Frage von Deniz2502, 72

Welches sind die Wirkungen und Nebenwirkungen von einem Joint?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Passierthaha, 42

Du wirst faul, alles kommt aus dem Gleichgewicht folge, mehr stress danach mehr joints, Teufelskreis eben.

Die Wirkung hängt vom Gras selbst ab. Ich glaube sativa macht dich stoned(faul) und Indica macht dich high bzw. Für Partys geeignet.

Ich habe zwei Jahre durch gekifft und ich kann nur sagen ich habe viel dadurch kaputt gemacht sodass, ich hinterher Hass von meinen Eltern und Freunden geerntet habe.

Und es kostet.

Ich ignoriere deren Hass , sagen wir so bei mir war es so oder so anders.

Heute buffe ich alle drei Monate einmal und mache jetzt wieder regelmäßig Kraftsport im gym. Fazit: für mich sind Genussmittel eher ein lifestyle aber kein muss mehr, wie damals.

Benutzte Rauschmittel nie zur stress Bewältigung !

Besser noch fang erst garnicht damit an :D

Kommentar von Deniz2502 ,

Danke für deine Antwort. Kann man süchtig werden wenn man 1× mal probiert hat?

Kommentar von Passierthaha ,

das habe ich mich damals auch gefragt die Antwort war zwei Jahre XD . belasse es aber dann auch dabei, aber glaube mir du wirst nichts verpassen wenn du es nicht probieren würdest.

Kommentar von Passierthaha ,

Ausserdem ist es haram falls du gläubig bist ! und es kann dich nur psychisch abhängig machen.

Kommentar von misscassi ,

Gute Antwort, das stimmt bis auf, dass du die Wirkungen von Sativa und Indica verwechselt hast. Sativa macht hight und Indica macht stoned :)

Antwort
von Mischy99, 47

Das kommt ganz auf deinen Körper an, jeder reagiert anders auf die Wirkung... Bei manchen löst der Konsum bzw der 1. Konsum auch gar nichts aus, je nach dem wie viel du konsumierst und ob Alkohol im Spiel ist kannst du starke Kopfschmerzen kriegen oder dich übergeben... Die Hauptwirkung ist jedoch lediglich dass du entspannter wirst bzw relaxed 

Antwort
von phnx94, 33

Wirkungen: Euphorie, Entspannung, intensivere Wahrnehmung (Licht, Farbe, Ton, Geschmack), Gedankensprünge, Kreativität, Hunger
Nebenwirkungen: trockener Mund, evtl. Müdigkeit.
Negative Wirkungen die eintreten können: Panik, Erbrechen (oft zusammen mit Alkoholkonsum) Unwohlsein, spätere psychische Schäden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community