Frage von Mabur, 54

Welches sind die modernen Irrtürmer die von der Allgemeinheit akzeptiert werden (Bitte offensichtliche Antwort das können wir nicht wissen weglassen)?

Früher hatten sich Menschen von der Behauptung die Erde dreht sich um die Sonne angegriffen gefühlt. Habt ihr Ideen welches die Irrglauben der modernen Gesellschaft sind?

Antwort
von vanessa1250, 17

Muslime sind böse
Männer sollen Frauen lieben und umgekehrt (nicht frau frau bzw mann mann)
generell viele Stereotype verschiedener Nationalitäten (zb. alle Amerikaner sind übergewichtig)
etc.

Antwort
von stubenkuecken, 34

Es gibt reichlich falsches Wissen. Von Spinat hat viel Eisen bis Pilze darf man nicht aufwärmen und Eltern haften für ihre Kinder.

Antwort
von NewKemroy, 4

Ein großer Irrtum ist:

Weil der Sozialismus gescheitert ist (= kein Irrtum) ist der Kapitalismus das einzig Übriggebliebene. Und somit ist für die Zukunft der gemäßigte Kapitalismus in Form der sozialen Marktwirtschaft das einzige und absolut alternativlose System.

Antwort
von warehouse14, 13

Ich denke, der größte Irrtum ist, daß die derzeitige Menschheit fortschrittlich und damit intelligenter als die früheren ist.

Jede Gesellschaft in jeder Epoche hat sich selbst als das Höchste gesehen.

Aber wenn wir nun auf vergangene zurückblicken sind sie doch alle immer nur dumm gewesen. o.O

Genauso werden zukünftige über uns denken. ;)

Ein großer Irrtum ist auf jeden Fall zu jeder Zeit, daß ohne Geld kein wirtschaften möglich ist. Es hungern Kinder, weil wir solch grundlegende Bedürfnisse von so unnützen Dingen wie dem Besitz von Geld abhängig machen.

Wir als Menschheit können aber auch anders. 

Nur wollen wir anscheinend nicht. :(

warehouse14

Antwort
von michi57319, 14

Einige weitere Beispiele aus der Natur:

Jagd dezimiert das Wild, Mastjahre kündigen einen harten Winter an.

Antwort
von Grosshyan, 26

Vogelbeeren sind giftig und es gibt 9 Jahre Schulpflicht (es sind 10)

Kommentar von Mabur ,

Vogelbeeren sind nicht giftig? :D

Kommentar von michi57319 ,

Nein. Man kann einen ganz hervorragenden Gelee daraus machen, oder Chutneys.

Kommentar von Mabur ,

interessant

Kommentar von michi57319 ,

Man muss die Beeren aber stratifizieren, wenn man die ersten Fröste nicht abwarten kann, oder will. Damit geht die Bitterkeit der Beeren verloren, wie bei der Schlehe auch.

Kommentar von Grosshyan ,

unverarbetet schmecken sie halt nicht, aber viele Leute glauben, man stirbt wenn man eine isst

Kommentar von Mabur ,

hm ich dachte nicht sterben, aber schon das die giftig sind.

Kommentar von michi57319 ,

Die Beeren enthalten ganz viel Vitamin C, aber eben auch Parasorbin, welches bei empfindlichen Menschen Magenprobleme auslösen kann. Beim Kochen wird Parasorbin zum völlig unschädlichen Sorbin umgewandelt.

Antwort
von tooob93, 27

Das Frauen während dem stillen nicht zunehmen können

dass Bakterien erst nach 5 Sekunden auf essen gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten