welches seht ihr als das wichtigste, idealste Studium an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt kein "wichtigstens" oder "idealstes" Studium, wie soll es da auch ein Non-Plus-Ultra geben?

Es kommt darauf an, wo deine Interessen, Fähigkeiten und Möglichkeiten liegen. Es hilft dir doch nicht, wenn jemand dir sagt, dass ein Medizin-Studium das beste überhaupt ist, wenn du kein Blut sehen kannst und schon immer eine Niete in Biologie warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich könnte, würde ich Jura studieren.

Du hättest voll den Einfluss als Anwalt und Du kannst gut von dem Geld leben und genießt ein gutes Ansehen.

Zudem hättest Du einen richtig guten Überblick über die Gesetze und bist für viele Menschen sehr, sehr wichtig!

Ich finde das ist das wichtigste Studium überhaupt. Damit kannst Du viel bewegen.

p.s.: wenn ich mit meiner Berufsausbildung fertig bin, mache ich auch noch einmal Abi und werde Jura studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wichtigste und idealste studium ist das, welches dich und deine stärken und interessen voll einfängt. ein ideales und unglaublich einzigartig wichtiges studium gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am wichtigsten finde ich, dass man ein Studium wählt, bei dem man Spaß hat und nicht nur so total gelangweilt die Zeit absitzt.

Zwischen welchen Studiengängen schwankst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich nicht anhand Deiner Stärken und Schwächen entscheiden kannst, überlege Dir, in welcher Firma Du gerne arbeiten würdest und gucke auf deren Internetseite, welche Berufe Du unter "Kariere" findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?