Frage von intelligence5, 152

Welches Schwimmabzeichen benötigt man für die Bundespolizei?

Hallo, ich möchte mich dieses Jahr evtl. bei der Bundespolizei bewerben. Ich bin 17 Jahre alt. In den Einstellungsvoraussetzungen der Bundespolizei steht auf der Internetseite:

("Du besitzt den Schwimmpass der Stufe Bronze oder einen anderen geeigneten Nachweis.")

Das Problem ist ich habe vor kurzem erst den Jugendschwimmpass Bronze bzw. das Jugendschwimmabzeichen Bronze gemacht, denn den normalen Schwimmpass Bronze kann man erst ab 18 machen und ich werde erst nächstes Jahr 18.

Ist das Jugendschwimmabzeichen für die Bundespolizei ausreichend?

Antwort
von HerzVincent, 111

Hey,Habe vor ca. einem Monat meine Bewerbung samt Schwimmnachweis abgesendet. (Am 1. September habe ich mein EAV in Oerlenbach) Ich musste 200m schwimmen, in maximal 7 Minuten. Das entspricht dem Bronze Abzeichen. Ist durchaus machbar, allerdings habe ich ohne jegliches Schwimmtraining eine Zeit von 4:30 geschafft. Zwischen drin dachte ich, ich muss abbrechen :D PS: bin allerdings außerhalb des Schwimmbeckens gut Trainiert, durch 2 Jahre Bodybuilding und Ausdauertraining. Ich empfehle dir ein Paar mal schwimmen zu gehen, bevor du dich da heranwagst. Mfg und viel Glück, Vincent

Kommentar von intelligence5 ,

Dann mal viel Erfolg und Danke :D

Kommentar von HerzVincent ,

Gerne, bei weiteren Fragen kannst du mir sie gerne stellen, und ich hoffe sie zu beantworten können ;) 

Antwort
von frodobeutlin100, 100

Was benötigt wird steht auf der Homepage .. da Du das Abzeichen aber noch nicht haben kannst, kannst du in Bewerbung doch reinschreiben:

Schwimmabzeichen Bronze (Jugend) erworben XX.XX.2016 - Schwimmabzeichen Bronze (Erwachsene) wird nach dem 18. Geburtstag erworben ...

die Einstellung wird doch erst in 2017 sein .. also hättest Du noch ein Jahr Zeit ..


Kommentar von frodobeutlin100 ,

https://www.komm-zur-bundespolizei.de/bewerben/beratersuche/

außerdem könntest Du dich auch einen Einstellungsberater der BuPo wenden ....

Kommentar von intelligence5 ,

Also heißt das, dass das Jugendschwimmabzeichen Bronze für die Bundespolizei reicht?

Kommentar von Sirius66 ,

Wenn du die Bewerbungsformulare kennen würdest, wüßtest du, daß man nicht unbedingt irgendwo irgendwas dazu schreiben kann. Man macht weder ein Anschreiben, noch eine Mappe oder sonstigen Ansprechend-bewerben-Firlefanz.

Da das Abzeichen Bronze für einen 17jährigen Bewerber reicht, erfüllt er die Voraussetzung und muss nichts "reinschreiben".

Und "Zeit" hätte er im Übrigen auch nicht, denn wenn er 2017 einsteigen will, muss er sich jetzt bewerben. Er wird nächstes Jahr 18. Dann mit dem SA Bronze/Erw. anzufangen wäre viel zu spät.

Gruß S.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 71

Du besitzt einen Schwimmpass der Stufe Bronze entsprechend deinem Alter. Damit erfüllst du diese allgemeine BEWERBUNGSVoraussetzung.

Gruß S.

Antwort
von azeri61, 66

Ja es ist ausreichend steht doch da..

Antwort
von TomBeerens, 67

Meinem Kenntnisstand nach reicht sogar ein Seepferdchen... :)
Klingt komisch, hat uns in der Schule aber ein einstellberater der bupo gesagt...

Kommentar von frodobeutlin100 ,

https://www.komm-zur-bundespolizei.de/bewerben/einstellungsvoraussetzungen/

ein bißchen mehr als Seepferdchen wird schon verlangt ....

Kommentar von Sirius66 ,

Dann ist dein Kenntnisstand Schweizer Käse.

Gruß S.

Kommentar von TomBeerens ,

Ja, wir hatten das 2010/2011 gesehen... :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community