Frage von vlaruu 12.12.2007

welches schuessler salz ist gut für diarrhoe bzw. gegen diarrhoe

  • Hilfreichste Antwort von RolfHoegemann 12.12.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für alle, die etwas über Schüssler Salze wissen möchten/müssen.

    http://schuessler-salze-liste.de/

  • Antwort von ruthchen 12.12.2007
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    für den unwahrscheinlichen Fall, daß es Dir ernst ist ;-)
    frag die: http://www.dr.schuessler-forum.de/

  • Antwort von xyungeloest 12.12.2007
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ach ruudi, ess ein stück bitterschokolade und du kommst wieder runter von der schüssel :o))

  • Antwort von krauthexe 12.12.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Frag das Orakel!Salz ist gar nicht gut bei Diarrhoe!

  • Antwort von Qetan 12.12.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für Durchfall kann ich ein paar Gläser Pflanzen- oder olivenöl empfehlen. Ansonsten, von Schüssler halte ich nichts. Willst Du etwas wirksames gegen Durchfall haben, frag Deinen Arzt oder Apotheker.

  • Antwort von Brigitta 12.12.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich bin eine langjährige und erfahrere Krankenschwester. Mit Alzheimer und Diarrhoe, lässt es sich nicht spassen.

  • Antwort von pjakobs 12.12.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ob wohl das dauernde Fragen nach Schüssler Salzen so eine Art Logorrhoe ist?

    Zur Frage: ich würde vor allem eines ohne Natrium und Kalium nehmen. Diarrhoe bedeutet, daß sehr viel Wasser mit ausgeschieden wird. Natrium und Kalium entzünden sich an Wasser spontan. Das könnt ne böse Stichflamme werden. Wenn es dann noch ein Clorid war und das Chlorgas dabei freigesetzt wird, dann gibt's ein zweits Seveso.

    pj

  • Antwort von Morris 12.12.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    was jetzt? für oder gegen?

  • Antwort von Shira 12.12.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich würde dir keines davon empfehlen! Es könnte nämlich sein, dass sich deine Beschwerden verstärken, und eventuell noch Brechreiz dazu kommt.

  • Antwort von Mani64 13.12.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn Du dir etwas Gutes tun willst, dann schau mal im Internet auf die Seite heilkraeuter.de, dort gibt es gute Ratschläge und Vorschläge zu allen Erkrankungen die man mit Kräuter & Co. behandeln oder verbessern kann. Ansonsten, es gibt die Hausmittelchen, doch bei jedem helfen sie anders. Im Zweifelsfall lieber doch zum Arzt gehen.

  • Antwort von kimmo 11.02.2008

    Natrium chlorid (Schüssler salz nr 8) ist dazu geeignet. Mit viel Wasser einnehmen. Man soll Alkohol und Nahrungsmittel mit viel Fasern vermeiden. Vor dem Essen die hände immer gut waschen und wenn man denkt, das wasser nicht steril ist, nicht ohne kochen einnehmen.

  • Antwort von brittstrop 13.12.2007

    hallo, mit Schüssler salz kenne ich mich nicht aus, aber versuches doch mal mit DHU Nux vomicam C30, das sind Globuli, gibts aber auch als Tropfen. Habe damit gute Erfahrung. tropfen 3X5, globoli das selbe. gruß und gute besserung brittstrop

  • Antwort von Bedburdyck 13.12.2007

    GF ist meines Erachtens mittlerweile eine professionelle Werbeplatform für Schüssler Salze geworden.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!