Frage von Butchrico, 59

Welches Schriftstück aufsetzen für Absicherung der Halter bei Pferdepflege mit Beteiligung eines Kindes?

Unser Sohn (5 Jahre ) geht regelmäßig mit der Nachbarin zu ihren Ponys. Diese füttert er, putzt diese oder führt sie am Strick. Natürlich ist die Halterin immer dabei und die Ponys sind lieb. Trotzdem und für mich auch nachvollziehbar möchte sie sich absichern falls mal etwas passiert. Es geht "nur" darum falls mein Sohn verletzt würde, dass ich als Mutter nicht auf einmal sage:"wie konntest du ihn mit zu den Ponys nehmen!" Wie kann ich ein passendes Schreiben oder eine Erlaubnis entsprechend formulieren? Danke schon mal. ...

Antwort
von Einstein03, 17

Hey normalerweise ist dein Sohn über die Pferdebesitzern abgesichert wenn diese eine entsprechende Versicherung besitzt. LG

Kommentar von Butchrico ,

Hallo vielen Dank - das ist mir schon klar. Es geht lediglich um mein Einverständnis, so dass ich im Extremfall nicht sagen könnte sie hätte den Kleinen "unerlaubt" mit zu ihren Pferden genommen. Gruß 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten