Frage von Burakaguero16, 68

Welches Schmerzmittel bekam ich?

Hi leute, vor einem Monat wurde ich am Knie operiert (Kreuzbandriss). Und kurz vor der OP bekam ich eine Spritze die elektrisch geladen war, und damit ich den schmerz des elektroschlages nicht spüren sollte bekam ich Schmerzmittel. Als ich die Doktorin fragte ob das Morphium sei antwortete sie "etwas stärker als Morphium". Da das Schmerzmittel direkt in mein Blut führte hatte ich in null-komma-nichts einen "Rausch". Ich hab angefangen zu lachen und mir wurde angenehm schwindelig. Meine frage an euch ist jetzt: Weiß oder vermutet jemand wie dieses Schmerzmittel heiß. (Und nein, ich bin nicht süchtig danach)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Burakaguero16,

Schau mal bitte hier:
Medizin Operation

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, Community-Experte für Medizin, 21

Wahrscheinlich Hydromorphon oder Oxycodon.

Antwort
von Brenneke, 48

Temgesic

Vermite ich

Antwort
von LiselotteHerz, 25

Was erzählst Du denn hier für Märchen? Eine Spritze, die elektrisch geladen war - sowas gibt es gar nicht. Und kein Mensch bekommt einen Elektroschlag, wenn er wegen einer Kreuzbandruptur operiert wird. 

http://www.onmeda.de/krankheiten/kreuzbandriss-therapie-operation-6145-7.html

lg Lilo

Woher sollen wir wissen,was die Anästhesistin gespritzt hat? Kannst Du im Krankenhaus erfragen, steht in Deiner Akte.

Kommentar von Burakaguero16 ,

1. Wenn du mir nicht glauben willst dann glaub mir nicht.

2. Hab erstmal eine OP am knie dann wirst du selber sehen was die mit dir machen oder nicht, ich habe keine Grund unnötig auf einer Plattform wie diese hier ein "Märchen" zu erzählen. (Wozu sollte ich auch?)

3. Die Spritze war elektrisch geladen damit die Ärtze zugriff auf meine Unterschenkel-Sehne bekommen, ohne das sich die Sehne durch einen Relfex bewegt. Die Spritze hat einen langen Kabel, die zu einem kleinen Fernbedienung-ähnlichen Gerät führte. Und von da aus regelt man den Strom, je nach Bedarf.

4.Informiere dich bitte, bevor du wildfremde Menschen als Märchenerzähler betitelst.

5. Auf deine Frage "Woher sollen wir wissen wie dein schmerzmittel hieß". Wie du siehts habe ich nicht nur nach Wissen sondern auch nach Vermutung gefragt. Und die anderen User konnten mir weiter helfen.

Und 6. Was juckt dich das überhaupt ob das ein Märchen ist oder nicht. Im Endeffekt hab ich eine Frage gestellt die heißt "Welches Schmerzmittel war das" und nicht "Lüge oder doch die Wahrheit ?, erratet meine Story der Jahrhunderts"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community