Welches Schleif-Instrument ist für den Normalverbraucher am besten geeignet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm einen gescheiten Schleifstein.
Ich geh mal davon aus dass deine Messer wirklich stumpf sind und empfehle dir einen 240er zum Ansetzen einer neuen Fase und um Ausbrüche zu beseitigen.
Bei Feinewergzeuge.de findest du eine große Auswahl an ausgezeichneten Steinen.
Nimm den Naniwa Schruppstein mit der 240er Körnung und den "King 1000 Deluxe".
Anschließend das Messer mit einer Zeitung abziehen (ersetzt den Lederiemen)
Damit kriegst du das Messer viel schärfer als im Auslieferungszustand.
Der Anfang wird schwierig sein aber lass dich nicht entmutigen :)

Schau dir zur Hilfe die Videos vom Leo auf Youtube an.
Sein Kanal heißt "messermachen" und erklärt genau wie das Schärfen funktioniert.
Das mit dem Teller kannst du gleich vergessen bei extrem stumpfen Messern.
Du brauchst richtigen Abtrag und die Unterseite nimmt nur minimal Material ab und meistens ist es nie 100% eben.
Wetzstähle kannst du in die Tonne treten, denn diese machen nichts anderes als die umgelegte Schneide (Grat) aufzurichten und KANN NICHT das Messer schärfen.
Zum Schärfen muss Stahl abgetragen werden.
Wenn das Messer schon mal scharf ist, kannst du einen Wetzstahl zum scharf halten verwenden, aber nur die glatten bitte.
Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Wetzstählen und Stäben : geriffelte, glatte, diamantbesetzte ,mit saphiren besetzte (sehr fein) und Keramik)
Je feiner desto besser, weil sie die Schneide nicht unnötog aufrauen und KEINE geriffelten nehmen.

Hoffe dass ich dir helfen konnte :D

liebe Grüße,
Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Stein ist sehr gut und ich benutze ihn selbst. Du solltest beim Schliff unbedingt auf die korrekte Technik achten sonst sind die Klingen stumpfer als vorher:

Für den privaten Hausgebrauch bei günstigen Messern kann man auch einen Schleifautomat verwenden. Das ist für Hausfrauen die keine Sushi Köche werden möchten meist praktikabler http://www.amazon.de/gp/product/B0009V6O3M?keywords=schleifmaschine%20messer&qid=1449580062&ref_=sr_1_4&sr=8-4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Normalverbraucher ist ein Wetzstahl bzw. ein Wetzstahl mit Diamantbesatz am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Schneidklingen gegeneinander abstreifen , hilft sehr gut .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?