Welches Rudergerät benutzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin :)

Grundsätzlich sollte das Rudergerät auf jeden Fall einen Distanzmesser besitzen, damit du dein  Training dokumentieren und dich sinnvoll steigern kannst.
Wenn es um die Wahl eines Rudergerätes geht würde ich mir auf jeden Fall eines mit Seilzug System holen. Die machen erst richtig Spaß und kommen dem natürlichen Rudern am nächsten.
Ich würde also statt dem Hammer Cobra XT das Hammer Cobra XTR kaufen... Das ist in meinen Augen die bessere Wahl.

Vor dem Kauf würde ich mich aber nochmal umfassend einlesen. Zum Beispiel auf: http://xn--rudergert-tests-7kb.de/
Diese Rudergeräte sind ja leider nicht ganz billig, was einen Fehlkauf noch ärgerlicher macht.
Ich hoffe ich konnte helfen:)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Rudergerät ist mit Sicherheit eine gute Entscheidung für das Home-Gym. Für bis zu 500 Euro solltest du auch ein anständiges Gerät erhalten.

Mir hat bei meiner Entscheidung die Seite http://www.rudergeraete-check.com geholfen. Hier werden sehr viele verschiedene Rudergeräte verglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten einfach Langhantelstange mit genügend Gewichten und dem richtigen Griff dann trainierst du wenigstens noch gleichzeitig deine Stabilität und kannst direk mehrere Übungen dran machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dovahbear
31.08.2016, 08:09

Hantelbank, Langhantelstange und kurzhanteln besitze ich bereits. Ich will nun mein "studio" etwas erweitern :D

0
Kommentar von Engetsu
31.08.2016, 08:10

Dann würd ich dir lieber 'n Kabelzug empfehlen mit diversen Griffen damit du dir wichtige Isolationsübungen erleichtern kannst

0
Kommentar von Engetsu
31.08.2016, 08:21

Hm, in Ordnung, aber überleg es dir nochmal gut. Das ist ja nicht unbedingt eine "kleine" Investition :)

1
Kommentar von Engetsu
31.08.2016, 08:37

Finde immernoch dafür ist Kreuzheben, rudern im stehen, Klimmzüge und Intervall am besten sind

0

Hol dir ne langhantel plus genügend gewichte und führe das Rudern so aus.

Geht sogar noch einfacher, Hantelbank und Kurzhanteln (entsprechende Gewichte) und du kannst das rudern so ausführen.

Da braucht es keine Maschine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dovahbear
31.08.2016, 08:57

Okey. Davon habe ich jetzt noch nie gehört. Kann mir gerade auch nicht wirklich vorstellen wie das funktionieren kann :D Besonders weil man ja auch sich mit den Füßen abdrücken muss... 

Naja, trotzdem danke für den Tipp :)

0

Unseren haben wir seit 10 Jahren und der hat 70€ gekostet :"D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dovahbear
31.08.2016, 08:12

Was ist das den für ein Rudergerät ?

0
Kommentar von yatoliefergott
31.08.2016, 08:47

klar. kann man doch auch als Antrieb benutzen .-.

0

Was möchtest Du wissen?