Frage von maxerklaxer, 15

Welches Rethorische Mittel ist in diesem Satz?

Bis heute beschreitet die medizinische Wissenschaft unter Missachtung etischer Aspekte-anstatt der Tierversuchspraktik in ihrer SInnlosigkeit, Brutalität und vor allem Gefährlichkeit für den Me´nschen abzuschwören-immer noch den blutigen Weg des Tierexpermiments und lässt zusammen mit der Phamaindustrie viele Ärtzte zu deren Erfüllungsgehilfen werden.

Brauche dringent das Rethorische Mittel in diesem Satz!Bitte um Hilfe ! LG MAx

Antwort
von Mimir99, 4

Zunächst einmal ein kleiner Hinweis : Da ist gar kein Retorisches Mittel drin.

Wenn überhaupt ein dann ein rhetorisches Mittel, aber auch ein solches wirst du darin nicht finden. Rhetorische Mittel kann es nur in Reden geben. Ich nehme an, dass du viel eher nach stilistischen Mittel fragen wolltest. 

Aufgrund deiner mannigfachen Schreibfehler in Titel und Frage muss ich wohl davon ausgehen, dass die orthographischen Fehltritte im Text auch von dir stammen und vom Autor nicht beabsichtigt wurden. Da es dir wohl nur um den eingeschobenen Teil geht - für Sprachfinessen scheinst du ja kein Verständnis zu haben - ließe sich das gesuchte Stinittel als Interjektion bestimmen.

Kommentar von maxerklaxer ,

lern deutsch!

Kommentar von Mimir99 ,

Vielen Dank für diesen Hinweis, doch den gebe ich dir liebend gern zurück - du hast ihn nötiger.

Antwort
von PersiaPrince, 3

Das einzige, was mir auffällt, von ein paar anderen Fehlern mal abgesehen, ist, dass der Autor versuchen möchte, den Leser an seiner emotionalen Seite zu packen und ihn gegen das Thema zustimmen. Vielleicht gibt es in der Rhetorik dafür einen Namen, der fällt mir aber gerade nicht ein.

Antwort
von DragonFail01, 7

ne, das kann ich auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community