Welches Programm zum Musik erstellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du am Computer Musik erstellen willst, brauchst du erstmal eine DAW - eine Digital Audio Workstation. Die bekanntesten DAWs sind wohl FL Studio, Ableton Live und Cubase. Diese kosten aber auch eine gute Stange Geld.

In billigeren Preisklassen gibt es auch noch Logic Pro oder Magix Music Maker.

Natürlich gibt es auch gratis DAWs, aber du musst dich halt darauf einlassen, dass es für weniger Geld auch weniger Features gibt. Wenn du vorhast, mit der Musik Geld zu verdienen, solltest du aber sowieso bereit sein, auch etwas dafür auszugeben.

Ich persönlich benutze FL Studio 12 und habe damit keine Probleme. Das kann ich auch weiterempfehlen, ist aber letztendlich Geschmackssache.

Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Erfolg! :)

 ~ Stunter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speedy2000
25.04.2016, 01:46

Ich arbeite auch mit FL Studio und da geht meiner Meinung nach für (noch) das günstigste Geld genauso viel wie mit den anderen, teilweise viel teureren Programmen. Falls du dich dafür entscheidest findest du gute Anfänger-Tutorials zum Beispiel auf 

http://getyourtune.com/kurse/fl-studio/fl-studio-anfaenger-tutorials/ 

... da lernt man sich schnell zurecht zu finden finde ich.

0

Steinberg ist ein super Musikprogramm allerdings blättert man da mal paar hunis hin bei der orginalversion^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agiltohr
25.04.2016, 01:00

Steinberg ist eigentlich die Firma ^^

0

Ich kann Stunter nur zustimmen, möchte aber gerne noch Reason und Reaper zu erwähnen. Wenn du mit rechtlichen Grauzonen keine Probleme hast, ist Reaper in der voll funktionsfähigen Testversion perfekt für dich, ansonsten sind es 60€. Da hast du auch nicht weniger Funktionen oder Qualität als mit den teureren Programmen. Wenn du Reaper noch mit ein paar kostenlosen Plugins bestückst, hast du alles, was du brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung