Welches Programm zum Kurzfilm?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Shaun das Schaf ist ein Stop-Motion Film.

Die Figuren sind alle aus einer Art Knetmasse. Sie werden aufgestellt und dann wird ein Foto gemacht. Danach werden die Figuren minimal verändert und dann wird das nächste Foto gemacht. Das geht so weiter, bis man 25 Bilder hat. Dann hat man eine Sekunde des Filmes.

Ein spezielles Animations-Programm findet da keine Anwendung. Das geht auch mit dem Windows MovieMaker oder dem im Video gezeigten iMovie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich mache selbst ab und zu mal kurze Videos. Bin aber kein Experte...

Ein kostenloses Programm, das einfach zu bedienen ist und man halbwegs hübsche Videos zaubern kann ist der MovieMaker von Microsoft. Den kannst du dir bei Chip kostenlos runterhladen:

http://www.chip.de/downloads/Windows-Movie-Maker_13007023.html

Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinen Videos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung