Frage von AlexinBerlin, 45

Welches Programm für Bildbearbeitung benutzen Fotografen in Fotostudios am iMac.?

Hallo,

kann mir einer sagen, mit welchen Programm die Fotografen für Bewerbungsbilder usw. arbeiten? Ich war bei Studioline in Berlin und das Programm am iMac dort hat mir gefallen. Mit wenigen Klicks wurden die Bilder deutlich besser.

Vielleicht kennt es ja einer von Euch. Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alexbeckphoto, 23

Was die da verwendet haben kann ich dir leider nicht sagen.

Bilder werden von professionellen Fotografen aber eigentlich ausschliesslich (!) mit Photoshop bearbeitet.

Kann aber auch sein, dass du dort ein Programm zur Auswahl/Verwaltung von Bilddaten und zur Entwicklung der RAW-Daten gesehen hast. Fotografen schiessen in aller Regel die Bilder ja in RAW. Das sind dann noch keine fertigen Bilddateien mit denen man arbeiten kann, diese RAW Dateien müssen erst mal entwickelt werden und dann sehen sie meist erst mal eher ziemlich flau und grau aus. Das ist so, weil der Profi dann noch viel besser die Möglichkeit hat aus den Dateien das best mögliche raus zu holen. (Programme zur RAW Entwicklung wären z.B. CaptureOne Pro oder Adobe Lightroom)

Das kann es dann auch sein, was du gesehen hast, dass zuerst einmal das Bild im Roh-Zustand geladen wurde und dann wurde das Bild gegradet so dass es gut ausschaut. In solchen Studios ist das Licht ja immer gleich, das heisst dass da auch immer das selbe gemacht wird, dein Fotograf hat das also schon tausende male gemacht, und weiss genau was er wie einstellen muss, deshalb geht das dann auch so schnell. Wahrscheinlich sind da auch schon ein paar Voreinstellungen hinterlegt, so dass gar nicht mehr alles eingestellt werden muss, sondern nur noch ein mal hinterlegte Profil abgerufen, dann geht das noch schneller. Denn dein Bewerbungsbild ist ja mit exakt dem selben Licht fotografiert worden wie das Bewerbungsbild der 1000 Leute vor dir, deshalb muss man da nicht erst alles einstellen, sondern kann auf eine Vorlage zurückgreifen... Wie gesagt, das ist dann aber eben keine Bildbearbeitung, sondern eben nur die Einstellung, wie das Bild entwickelt wird!

Kommentar von AlexinBerlin ,

Ich verstehe. Gut möglich, dass es auch so war. Werde mir die Programme mal im einzelnen genauer anschauen. Danke für die ausführliche Antwort.

Antwort
von regex9, 45

Zur Bildbearbeitung wahrscheinlich Adobe Photoshop, zur Bildverwaltung vermutlich Adobe Bridge.

Kommentar von AlexinBerlin ,

an Photoshop dachte ich gleich als erstes. Aber nach den Bilder von Google sehen die Programme anders aus. Vorallem alles dunkel/schwarz gehalten. Dieses war hell. Kann mir auch vorstellen, dass es eher ein Verwaltungsprogramm war. Sah sehr schlank aus. Hatte rechts 4 fette Pfeile in jede Richtung. Zum blättern. Wenn man das Foto direkt angeklickt hat, wurde es aus der Auswahl rausgenommen. Mehr ist mir leider nicht aufgefallen.

Kommentar von regex9 ,

Dann wäre es wohl das Einfachste, du würdest den Fotografen persönlich fragen. Eine Mailadresse o.ä. wird sich sicherlich ebenso finden lassen, um das Studio zu kontaktieren.

Kommentar von AlexinBerlin ,

Ist eine Möglichkeit. Wollte es erstmal selbst suchen. Bin auf die Idee erst gar nicht gekommen. Finde so etwas eher unangenehm zu fragen. So wie, welche Kamera und Equipment er benutz. So nach dem Motto, nächstes mal mache ich es selbst ^^

Kommentar von regex9 ,

So wie du fragst, so bringst du es auch rüber. ;)

Antwort
von LiemaeuLP, 38

Vermutlich Photoshop

Kommentar von AlexinBerlin ,

Photoshop ist vielseitig, der Name alleine bringt mich leider nicht weiter. Google spuckt 362.000.000 Ergebnisse zu Photoshop ^^

Kommentar von LiemaeuLP ,

Warscheinlich die aktuellste Version von Photoshop, wissen kann das hier keiner^^

Kommentar von LiemaeuLP ,

Schon komisch das Google viele ergebnisse ausspuckt...

Kommentar von AlexinBerlin ,

Das normale Photoshop war es definitiv nicht. Habs bei mir selbst drauf. Denke eher, es war nicht von Adobe.. Und das mit google sollte nur verdeutlichen, dass Photoshop sehr sehr sehr allgemein gefasst ist :D

Antwort
von huldave, 39

Corel draw

Kommentar von AlexinBerlin ,

Von der Aufmachung her scheint es nicht das richtige zu sein. Es hatte rechts 4 große Pfeile zum Blättern. Wohl mehr ein Program zum Verwalten nach dem man die Fotos geschossen hat.

Kommentar von huldave ,

Es gibt verschiedene Ausführungen und das für Profis kostet auch einiges

Kommentar von alexbeckphoto ,

Quatsch mit Soße!

1. ist Corel Draw ein Vektor orientiertes Zeichen Programm mit dem man keine Bilder bearbeiten kann

2. ist Corel Draw was für den Hobby Anwender

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community