Frage von Snaape, 38

Welches Produkt entsteht?

Ist das entstehende Produkt S,S konfiguriert oder S,R ?

Expertenantwort
von mgausmann, Community-Experte für Chemie, 7

Du wirst beide Diastereomere erhalten, wenn du die Stereoselektivität nicht kontrollierst (durch Katalysator, Lösungsmittel o.ä.).

Der normale Grignard dürfte hier nicht selektiv sein, dafür reicht die sterische Hinderung der Methylgruppe nicht.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 18

Die Konfiguration am bereits vorhandenen Chiralitätszentrum bleibt erhalten. Das neue Chiralitätszentrum sollte in beiden Konfigurationen entstehen.

Antwort
von Gapa39, 23

Du musst erstmal die Gleichung lösen würde ich sagen. Und dann schauen ob du ein Chiralitätszentrum hast und dann kannst du es ja erst wissen.

Kommentar von mgausmann ,

Ich vermute mal er weiß was rauskommt und somit auch, dass ein Chiralitätszentrum entsteht, sonst würde er wohl kaum fragen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten