Frage von Einhorn64, 43

Welches Passwort ist da gefragt?

Liebe Community ,

Ich habe folgendes Problem :

Ich habe mir heute einen Computer gekauft (Notebook) Ich habe ihn zum ersten mam eingeschalten und dann steht aufeinmal ein Konto da wo ich ein Kennwort eingeben muss! Leider kann ich kein Foto einfügeb :(

Der Benutzer heißt : Pavilion X2 12-B080

Ich hab in der Anleitung und im Internet schon gesucht aber ohne Erfolg und die Supportnummer die in der Anleitung steht existiert offenbar nicht mehr! Und die HotlineNummer von HP ist jetzt nicht mehr da!

Wenn ich auf "Kennwort zurücksetzen" drücke

Bekomme ich folgende Meldung :

"KEIN LAUFWERK"

"Für dieses Featurr ist ein Wechselmedium erforderlich , Z.B ein USB-Speicherstick. Schließen Sie einen USB-Speicherstick an , und wiederholen Sie den Vorgang"

Es ist ein Windows Computer!

Danke schon im Vorraus! 🙈

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SallerHD, 23

Moin Moin,

als erstes würde ich folgendes Testen: 

Entweder ist das Kennwort "qwertz" oder "Pavillon X2 12-B080" das müsste eigentlich funktionieren. 

Wenn das nicht hinhaut, probiere den Laptop neu aufzusetzen, sprich am Anfang (währen er Hochfährt) ins Boot Menu zu gehen und ihn von Cd booten lassen. Eigentlich müsste eine Windows Cd beim Laptop dabei sein, wenn nicht müsstest du dir dann dafür noch ein Kaufen. Dann Windows komplett neu installieren lassen. Dann ist Windows komplett ohne Voreinstellung. 

Wenn dir das mit dem Kauf einer Cd nicht passt, würde ich eher den Support vom Vertreiber des Laptops Kontaktieren, die müssen da weiterhelfen können. 

Ich hoffe ich konnte dir evtl weiterhelfen. Wenn de noch irgendwelche Fragen hast, melde dich doch gerne bei mir!

Liebe Grüße 

SallerHD

Kommentar von Einhorn64 ,

Danke für die Antwort und mach ich;)

Antwort
von Stuck1234, 27

"Normalerweise" formatiert man den Rechner ohnehin, bevor man ihn neu aufsetzt.
Wenn du dir also einen neuen Rechner/Laptop gekauft hast, solltest du versuchen an eine Windows 7 oder Win 10 Live CD zu kommen, die Platte zu formatieren und den Rechner neu aufzusetzen.

1) Windows installieren
2) Windows updates installieren
3) fehlende Treiber installieren (siehe Herstellerseite)
4) notwendigen Programme wieder raufspielen ( 7Zip, Chrome, usw.)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :)

Kommentar von Einhorn64 ,

ok ich versteh davon nichts 😭😭😭

Kommentar von benadar ,

Das ist uns bereits aufgefallen...;-). Ist der neu oder gebraucht? Welches OS ist drauf?

Kommentar von Stuck1234 ,

Uii gar nichts? :/
Auf gut Deutsch wollte ich sagen, dass du bevor du den Laptop in Betrieb nimmst den Inhalt auf der Festplatte einmal löschen musst. 
Das geht mit der Windows Installations-CD die du benutzt um ein Windows Betriebssystem zu installieren. Ich hoffe dir wurde eines mitgeschickt? Hast du vielleicht einen Freund der etwas PC Fachkenntnisse hat? Der könnte dir sicher schnell damit helfen. :)

Kommentar von benadar ,

Warum sollte das denn notwendig sein? Das ist völliger Unsinn!

Kommentar von Stuck1234 ,

Du steigst also auch in Fremde benutzte Bettwäsche ohne sie vorher einmal ordentlich und gründlich zu waschen? ;-)

Gerade in der IT ist es üblich, Systeme von null neu aufzusetzen, weil viele Betreiber von Laptops zusätzlich etliche unsinnige und unsichere "Bloatware" mit dazu installieren. 
Da muss man einfach vorsichtig sein. Rechner neu aufsetzen dauert auch nie länger als vielleicht 3 Stunden.
Von daher lohnt sich der "kleine" Aufwand. :)

Kommentar von Einhorn64 ,

ich bin zum saturn service gefahren und es war einfacg eine Sperre..die er mit 3 habdgriffen aufgelöst hat

Kommentar von Einhorn64 ,

dass war ein Fehler selber vom Hersteller bzw vom gerät selber

Antwort
von benadar, 22

Ist es Windows 10? Achte auf das Kleingedruckte! MS will Dich dazu bringen, ein MS-Konto anzulegen, was Du gar nicht brauchst. Du musst nur einen lokalen Nutzer anlegen und das ist, in kleiner Schrift, eine Schaltfläche weiter unten.

MS hat damit mehr Möglichkeiten, Dein Benutzerverhalten zu studieren...

Kommentar von Einhorn64 ,

dass hilft mir auch nichts weiter ich hab da einfacv ein Konto stehen dass so heißt wie der Laptop selber und ich kenn das Kennwort nicht

Kommentar von benadar ,

Ist das PW vielleicht leer?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten