Frage von kleineMusikerin, 71

Welches Outfit für Elmayer Tanzschule?

Hallo, ich werde nächstes Jahr dort Tanzunterricht nehmen und mir sind die Vorschriften bekannt:

"Damen: Bluse/Rock, Kleid oder Hosenanzug. Jeans und Schuhe, die den Parkettboden zerstören können (Gummisohlen, Metallapplikationen), sind unerwünscht"

Jedoch fehlt mir jegliche Inspiration...könntet ihr mir nicht Links hinterlassen mir schönen Outfits? (Können auch ein bisschen mehr kosten)....und eine Frage noch: wie findet ihr diese Tanzschuhe?

http://www.werner-kern.de/werner-kern/tanzschuhe-damen/sigrid-6-5-samtziege-schw...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tanzistleben, Community-Experte für tanzen, 31

Hallo kleineMusikerin,

wozu ich dir dringend raten möchte, ist, nicht zu übertreiben. Du gehst in einen Anfänger-Tanzkurs und weder zu einer Modeschau, noch zu einem Cocktail oder einer Soirée. Viele kommen direkt von der Schule z.B. aus dem Sacré Coeur und tragen daher Schuluniform (= dunkelblauer Rock, hellblaue Bluse). 

Generell sollte die Kleidung bequem sein, und du solltest dich darin wohlfühlen. Ein enganliegender Minirock ist zum Tanzen genauso wenig geeignet, wie ein körperbetontes Stretchkleid, o. Ä. Am besten bist du mit einem etwas weiteren, nicht zu auffälligen Rock, der unterhalb des Knies endet, bedient und trägst dazu eine nette Bluse im Hemdblusenstil. Wenn du es gerne etwas femininer hast, kann es natürlich auch eine schöne Seidenbluse mit hübschen Details an Kragen Ärmeln und Manschetten sein. Tabu sind Blusen mit zu tiefen Ausschnitten, Carmenstil, einseitigen Lösungen, etc. Auch Bustiertops wären völlig unpassend und unpraktisch. Natürlich kannst du auch ein hübsches Kleid tragen, wobei da besonders der jetzt wieder auf vielen Laufstegnen zu bewundernde 50er Jahre-Stil geeignet ist: schmales Oberteil, betonte Taille, weit schwingender Rock. Allerdings ist auch hier darauf zu achten, eher schlichte Schnitte, Stoffe und Muster zu wählen. Ein Cocktailkleid ist für die normale Tanzstunde vollkommen ungeeignet. Das hebst du dir besser fürs Elmayer-Kränzchen auf.

Die Werner Kern-Schuhe sind wunderschön, aber ebenfalls viel zu übertrieben für die Tanzstunden. Wenn du von Beginn an gute Tanzschuhe tragen möchtest, geh in ein Fachgeschäft, das Schuhe für den Tanzsport führt, und nimm einen einfachen Trainingsschuh mit Riemchen und ohne weiteren Schnickschnack. Notwendig ist das allerdings nicht. Ein gut sitzender, glatter Leder-Pumps mit Ledersohle ist für den Anfänger-Tanzkurs absolut ausreichend. Wenn du danach weitermachen möchtest und dir die verschiedenen Tanzabzeichen ertanzen möchtest, kommst du mindestens bis nach dem Silberkurs mit normalen Schuhen aus. Wenn du diese wunderschönen Kern-Schuhe unbedingt haben willst, würde ich damit höchstens zum Elmayer-Kränzchen gehen. Du fährst ja in den ersten Fahrstunden auch nicht mit einem Ferrari ;-)!

Das Motto ist also zusammengefasst "weniger ist mehr". Es ist nie angenehm, irgendwo völlig overdressed anzukommen, also gilt auch hier eher noble Zurückhaltung.

Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß "beim Elmayer" und fröhliches Tanzen lernen!

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von kleineMusikerin ,

Danke, ich möchte nur eine richtige "Mischung" finden. Ich möchte ja weder over- noch underdressed kommen. Ich bin in Sachen Kleidung immer ein bisschen ratlos... :)

Kommentar von Tanzistleben ,

Das habe ich auch so verstanden und dir deshalb einige Anregungen geschrieben.  ;-) Es erwartet übrigens auch niemand bin Dir, dass Du wöchentlich in einem neuen Outfit erscheinst. Suche dir zwei, drei Sachen aus, die du dann abwechselnd tragen kannst. 

Was ich vorhin vergessen habe: nachdem Hosenanzüge inzwischen auch erlaubt sind, wähle, wenn du das möchtest, bitte unbedingt eine Kombination mit Marlene-Hose oder zumindest weiter geschnittener, gerader Hose. Enge Hosen gehen gar nicht und sind auch nicht angenehm zum Tanzen. Sehr hübsch kann auch eine weite, dunkle Hose, mit weich fließender, heller Seidenbluse sein. 

Kommentar von Tanzistleben ,

Vielen Dank für den Stern! Es freut mich, wenn ich ein bisschen helfen konnte. 

Antwort
von Flammifera, 42

Hey :)

Nachdem ich mich auf der Internetseite ein wenig umgesehen habe, scheint es eine eher gehobene Tanzschule zu sein, von daher wird es "Schlabberlook" eher weniger geeignet sein.

Allerdings musst du dich auch nicht extrem aufstylen - denn zum Tanzen sollten deine Klamotten trotzdem noch bequem sein und dir Bewegungsfreiheit lassen. Es ist immerhin auch ein richtiger Sport.

Ich würde dir empfehlen entweder eine schöne, nicht zu einengende Jeans oder einen etwa knielangen Rock mit Strumpfhose zu tragen. Darauf einfach ein schönes T-Shirt oder Top, je nachdem wie schnell dir warm wird. Das musst du einfach ausprobieren.

Ansonsten solltest du auf der Tanzfläche saubere Schuhe anziehen, da der Boden sehr empfindlich ist. Man merkt kleinste Verschmutzungen und Unebenheiten beinahe sofort.

LG und viel Spaß beim Tanzen :)

Kommentar von Flammifera ,

Gerade gelesen, dass du die Frage nochmal bearbeitet hast :D

Die Schuhe finde ich schön - es sind Standarttanzschuhe und du musst nur sehen, ob du darin einen festen Halt hast. Ich persönlich finde Schuhe ohne Bändchen immer zu unsicher.

Mit Links tue ich mich immer schwer, wenn ich keine Vorstellungen von einer Person habe, aber ich werde mich mal umsehen.

Kommentar von Skibomor ,

Jeans sind ja ausdrücklich "unerwünscht". Da würd ich nicht gleich beim ersten Mal damit provozieren.

Kommentar von Flammifera ,

Ja, habe ich erst gelesen, als ich meine Antwort schon nicht mehr bearbeiten konnte :)

Kommentar von Tanzistleben ,

Nicht nur beim ersten Mal sollte man nicht provozieren.  Beim Elmayer provoziert man überhaupt nicht! Außerdem hat es ja auch gute Gründe, warum Jeans unerwünscht sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten