Frage von Centario, 88

Welches Organ ist bei einen Mann am wiederstandsfähigsten, somit am härtesten: Gehirn. Herz, Lunge oder Penis?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 83

Falsche Fragestellung. Auf welches Teil könnte der Mann am ehesten verzichten. Etwas umständlich formuliert mein lieber. Denn weder Lunge noch Herz sind hart. Es bleibt nur der Lümmel. Ohne den kannst du leben. Die anderen 3 brauchst du unbedingt

Kommentar von Centario ,

Nur ohne den will ich nicht leben. Danke, du bringst das Eis zum schmelzen.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Danke für den Stern Hase☺☺☺☺☺☺

Kommentar von kami1a ,

Hase? wie viele Hasen gibt es?????????

Kommentar von kami1a ,

Es bleibt nur der Lümmel

Den braucht man aber um ein Herz zu gewinnen.

Antwort
von Maisbaer78, 88

Naja alle sind recht empfindlich, aber nur eines davon braucht er nicht zum Leben.

Wenn er also eines davon für irgendwelche Crashtests einsetzen müsste, dann bliebe nicht viel Auswahl.

Kommentar von Centario ,

Ich denke du meinst das Gehirn?

Kommentar von Maisbaer78 ,

Ähm..    man sagt zwar, die Männer denken oft auch mit dem Phallus, aber nein, ich meine nicht das Gehirn, denn das ist überlebensnotwendig.

Antwort
von Pescatori, 23

Gäbe es bei GF einen Preis für die männlichste Frage des Jahres, Du hättest ihn sicher verdient.

Eine Frau käme kaum auf die Idee, dass das widerstandsfähigste Organ  auch das härteste ist.

Wem fällt da nicht der Spruch ein, den Bertolt Brecht Laotse zugeschrieben  und der in verkürzter Fassung  große Verbreitung gefunden hat?

Das weiche Wasser bricht den Stein.

Gehirn Herz, Lunge und Penis – alle vier Organe sind doch eher von nachgiebiger
Beschaffenheit.

Auch wenn mancher Mann sich wünschte, dass das besonders  wandlungsfähige Organ gelegentlich hart wie Kruppstahl wäre – oder doch lieber nicht?

Ganz erhellend könnte auch ein Boxkampf mit einer Welle wirken.

Kommentar von Maisbaer78 ,

das besonders  wandlungsfähige Organ

An Stelle des FS muss ich jetzt fragen, du meinst das Gehirn oder ? ^^

Kommentar von Pescatori ,

Also, ein Gehirn so hart wie Kruppstahl - das wird sich wohl kaum ein Mann wünschen!

Antwort
von MorsElthrai, 35

Rein biologisch betrachtet ist es eigentlich das Herz. Du wärst überrascht was dieses Organ so alles aushält.

Allerdings habe ich erst kürzlich mit einem Arzt gesprochen und wir kamen auf das Thema Leberperforation. Da wurde mir mitgeteilt, das die Leber zwar recht weich ist, allerdings sehr regenerationsfähig. Also eine einfache Leberperforation reicht meistens nicht aus jemanden über den Jordan zu schicken. Also wäre ich bei der Auswahr Herz/Leber ein wenig unentschlossen. Würde aber weiterhin ertmal auf das Herz tippen.

Antwort
von zippo1970, 67

Bei uns in Bayern ist es vermutlich die Leber..... :-))

Kommentar von Centario ,

Danke, das könnte stimmen, hilft mir aber nicht richtig.

Kommentar von Maisbaer78 ,

Nein, eher der Teil im Hirn der für das Wunschdenken verantwortlich ist. Okay ich leb in Schwaben, aber hab 2 Leberzirrhosen im Bekanntenkreis. 

Kommentar von Centario ,

Ist die ansteckend?

Kommentar von zippo1970 ,

Nö...meiner geht es gut.....aber ich bin ja auch kein Schwabe..... ;-)

Kommentar von Maisbaer78 ,

Ja die Weissbiertrinker ^^ ...ärks.. :D

Kommentar von Maisbaer78 ,

Die Krankheit selbst nicht, aber die Sitte, die dazu führen kann :D und das ist auch das was Zippo meint ^^

Antwort
von schattenrose96, 60

Das Hirn würde ich mal sagen.

Kommentar von Centario ,

Hast du viel Kontakt zu Männer?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Mit der Antwort ja

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ja dann bist du eine leere Hülle. Das Gehirn ist absolut notwendig

Kommentar von Centario ,

Ich frage ja nur und bei mir ist auch alles gefüllt, versprochen.

Kommentar von schattenrose96 ,

zu einem Mann, ja :)

Antwort
von josef050153, 20

Wohl eindeutig der Zahnschmelz.

Kommentar von Centario ,

Das Wort Schmelz läßt das nicht vermuten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community