Welches ÖL ist besser?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt darauf was der Hersteller vorgibt und vorschreibt da kommt es nicht auf das beste an sondern was der Motor verträgt was machst du wen Du 50 Euro der Liter in den Motor schürtest und der geht nach ein paar Km hoch weil der das zeug nicht verträgt 

aber mit 5 Euro der Liter schon 200,000 gelaufen ist  ohne jeden Schaden dann hast du mit der teuren und bessern Soße den Motor zerstört und nur du zahlst dafür wen man sich nicht an Auflagen hält .

Teuer und besser ist nicht gleich gut . Wen es 5 Euro oder sogar 10 Euro pro 5 Liter tun dann schmeißt man mit allem was teuer ist Geld aus dem Fenster 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für D reicht 10W30, für Skandinavien und andere kalten Länder 5 bzw. 0W30, für Südeuropa 15 bzw. 20W30.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein besser oder schlechter. Schau nach, welches Öl das Auto braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PKW? 5W30, max. 10W30. Frag doch beim Hersteller bzw. Markenwerkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige Unterschied zwischen dem 0w30 und 5w 30 liegt nur darin,dass das 0w 30 beim kalt Start der Motor etwas schneller durch ölt wird.

Ansonsten sind die zwei Öle gleich.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, welches Öl dein Motor verlangt.

Kannst du beides Nehmen, dann nimm das billigere. Vom höherwertigen Öl hast du keine Vorteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?