Welches Objektiv ist geeignet für Portrait Aufnahmen? Ich habe eine Canon 550 D!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frage nach dem Budget ist nicht ganz uninteressant und es kommt natuerlich auch auf die Bildidee an.

Mit einem lichtstarken 50mm oder auch dem Tamron 28-75mm/2,8 machst du nix verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr günstig - alte MF-Objektive + Adapter. Mir fallen das Pentacon Auto 50mm f/1.8 MC und die Helios 44-4 und 44-4 58mm f/2. Die Objektive findet man um ca. 30€ in perfektem Zustand und der Adapter kostet ~10€.

Billig mit AF - das Yongnuo 50mm f/1.8. Besser ist das Canon 50mm f/1.8 STM, aber es ist auch teurer.

Sehr gut und (relativ) teuer - das Sigma 50mm f/1.4 ART - lichtstärker, wesentlich schärfer schon bei offender Blende, wesentlich besser gebaut. Es ist eines der besten 50er auf dem Markt und das Preis/Leistungsverhältnis ist top. Die nächste Stufe wäre das 50er von Zeiss, das auch ein MF-Objektiv ist und nur ein bisschen besser als das Sigma ist.

Weiterer Tipp: 85mm wären für Porträts sehr gut, auch an APS-C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniDaVinci
31.10.2016, 10:34

Was für eine Adapter brauche ich um das Pentacon an meine Canon550d zu befestigen?

0

Wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, versuch es mal mit dem 50mm f/1.8 von Canon. Das kostet um die 100 Euro und damit habe ich seinerzeit auch meine ersten Gehversuche in dem Bereich gestartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Brennweitenvorliebe:

50mm f/1.2 L

85mm f/1.2 L

135mm f/2 L

200mm f/1.8 L

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniDaVinci
31.10.2016, 14:56

Danke👍

0

Ab billigsten kommt du weg, wenn du dir einen M42 oder PK Addaper besonders und dir eine alten manuelles Objektiv holst.

Mit Adapter und Objektiv bist du dann bei 8+15 Euro und bekommt zb mit einem Pentacon 50mm f1.8 oder so was in der Richtung ein tolles Bokeh und eine gecroppte Brennweite von 85mm mit einer rechnerischen f2.9.

Oder du kaufst dir das Yongnuo 50mm f1.8 für 50€ oder das Canon 50mm f1.8 für 100€. Canon ist dabei zwar doppelt so teuer aber nur fur 25% besser.

-

Wenn aber 85mm ( auf KB umgerechnet ) nicht dein Ding sind.

Dann hold dir ein russisches 58mm Helios, das ein ein Wirbelbokeh und wird zu 93mm f3.2

-

Oder wenn das auch nicht dein Fall ist, kauf dir ein günstiges 135mm f3.5, das wird dann zu  220mm 5.6 aber damit steht du sehr sehr weit weg vom Motiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniDaVinci
30.10.2016, 22:04

Ich habe ein Pentacon 50mm f1.8 Objektiv. Welchen Adapter passt für die canon 550d genau?
Vielen Dank für deine super Tipps:)

0
Kommentar von DaniDaVinci
07.11.2016, 18:38

Danke!!!

0