Frage von zuitt23, 42

Welches Objektiv für meine Nikon D3300?

Ich habe momentan noch meine Nikon D3300,ich möchte mit dieser auch noch ein wenig fotografieren.Aber so ca. in einem Jahr möchte ich eben auf eine Vollformat von Nikon umsteigen.Deswegen suche ich gute Objektive die auf APS-C und Vollformatkameras passen.Momentan habe ich das 50mm 1.8 Objektiv von Nikon,was ja auch völlig Problemlos für Vollformat verwendet werden kann.Mein 18-105mm kann ich ja nicht weiter benutzen.Mir ist bewusst,dass in diesem Bereich die Auswahl vermutlich sehr gering sein wird...^Deswegen haut mal alle guten objektive in die Antworten,die ihr kennt,wo bei beidem funktionieren.Den rest werde ich dann selbst auf DXOMark nachforschen ;)

Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie & Kamera, 29

Hallo

an Nikon Vollformat (FX) kann man sämtliche DX Optiken weiterverwenden. Über "Sinnhaftigkeit" dessen kann man streiten.

Wenn man auf Vollformat umsteigt braucht man erst mal eben Vollformatoptiken und kann/wird die D3300 dann als billigen Telekonverter im Telebereich und auch noch im Makrobereich weiterverwenden. Die Stärke von Vollformat ist im Weitwinkelbereich und im kreativen Spielraum bzw Freistellen selbst mit Lichtschwachen Optiken. Der kleine Sensor hat Vorteile im Reportagebereich und bei Makro

Wenn man eine Vollformat kauft dann hat man aber denn Vorteil mit dem Stangenfocusobjektiv auf den grossen Pool preiswerter AF-D Optiken aus denn letzten 20 Jahren zuzugreifen wobei sich die Weitwinkel aus der analogen Zeit an digitalen Sensoren über 12/16MP schwer tun (Die Nikon Df wurde für Altglas optimiert) bzw man das eben als "Vintage-Look" verkaufen kann/muss

Was zZ evtl. Sinnvoll wäre;

- Sigma 12-24

- AFS 14-28/2.8

- Tamron 15-30/2.8

- Tokina 16-28/2.8

- AFS 16-35/4 VR

- 28-300 von Nikon oder Tamron (aber bei 36MP wird es kritisch)

- 70-200 von Nikon, Tamron oder Tokina

- 70-300 von Nikon oder Tamron (Das Nikkor AFS70-300VR ist ja fast Baugleich mit dem Tamron 70-300 VC USD, und kostet 50% weniger)

- AFS 60/2.8 Mikro

- ein 85-105er Makro von Nikon, Sigma oder Tamron

- AFS 20/1.8

- AFS 24/1.8

- AFS 28/1.8

- AFS 35/1.8 (FX Optik)

- AFS 35/1.4

- AFS 85/1.8  

- AFS 85/1.4

- Sigma Art 24/1.4

- Sigma Art 35/1.4

- Sigma 85/1.4

- Tamron SP 35/1.8 VC

- Tamron SP 85/1.8 VC

- Tamron SP 90/2.8 VC Makro

Nur Manualfocus

- Samyang  14/2.8

- Samyang  24/1.4

- Samyang  35/1.4

- Samyang  50/1.2

- Samyang  85/1.4 

- Samyang  135/2

- Samyang  100/2.8 Makro

- Zeiss Makro Planar 50/2

- Zeiss Makro Planar 100/2

- Zeiss 15/2.8

- Zeiss 18/2.8

- Zeiss 21/2.8

- Zeiss 25/2

- Zeiss 28/2

- Zeiss 35/2

- Zeiss 35/1.4

- Zeiss 50/1.4 

- Zeiss 58/1.4

- Zeiss 85/1.4

- Zeiss 135/2

Antwort
von Airbus380, 21

Das Tamron 15-30mm/2,8. Allerdings etwas hoeher als dein Budget.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Kamera, 24

Hallo zuitt23,

die Auswahl eines Objektivs hängt von zwei Kriterien ab:

  1. Verwendungszweck
  2. Budget
Kommentar von zuitt23 ,

Klar,das weiß ich auch^^ Aber da ich vermute,dass es in diesem Bereich kaum Objektive gibt wollte ich einfach mal fragen,damit ich mir später aus dem ganzen Sortiment das beste selbst haraussuchen kann... :)

Mein Budget würde bei ca. 1000 Euro liegen Und es sollte für Landschafts,Natur und Architekturaufnahmen geeignet sein.Also auf jeden Fall weitwinklig,aber kein Fisheye^^

Antwort
von Kai42, 17

Was ist ein gutes Objektiv?

Wofür suchst du den Objektive? Oder anders: Was ist bzw. sind deine Einsatzbereiche?

Schließt du einen oder mehrere Hersteller von Optiken aus?

Was ist dein Budget?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community