Frage von Nogard90, 62

Welches Notebook passt am besten zu mir?

Ich habe vor mir bei Amazon ein Notebook zu kaufen allerdings habe ich in der Hinsicht einfach zu wenig Sachverstand... Ist es zu Raten tatsächlich unter den Bestsellern zu wählen? http://www.amazon.de/gp/bestsellers/computers/427957031/ref=s9_acss_bw_ct_refTes...

Ich habe nicht vor mehr wie 400Euro auszugeben, brauchen tu ich ihn in der Hauptsache fürs Internet und das schauen von Serien und Filmen aber wenn das ein oder andere kleinere Spiel darauf laufen würde wäre es mir doch recht. Er darf ruhig nen 15 zoll Bildschirm haben und etwas schwerer sein aber worauf habe ich tatsächlich zu achten? Welches Windows ist dabei das beste? ich habe schon so viel schlechtes von Windows 10 gehört aber ist das begründet?

Ich würde mich über den ein oder anderen Ratschlag oder sogar Produktvorschlag sehr freuen.

Antwort
von KolnFC, 29

Hallo,

persönlich mag ich Windows 10 sehr gerne, es nervt zwar das man nach jeden Release seine Privatspäreeinstellungen neu vornehmen muss und auch das es z.Zt. noch zwei verschiedene Systemsteuerung gibt aber ansonsten ist es ganz gelungen.

Abgesehen davon, wenn du nicht mit Linux vorliebnehmen möchtest, kommst du auf lange Sicht sowieso nicht an Windows 10 vorbei.

Ansonsten ist es fast egal als Privatanwender bekommst du die Windows 10 Lizenz umsonst, also kannst du eigentlich jedes OS nehmen.

Du hast nahezu keine Ansprüche an dein Laptop, Internet, Streaming und casual Gaming kann nahezu jedes Notebook.

Ich würde dir empfehlen, such dir einen aus der dir gefällt und check mal ob es Test auf notebookcheck.com gibt, die sind ziemlich umfangreich und geben einen guten Überblick.

Ich würde dir noch eine SSD ans Herz legen, das ist zwar in der Preisklasse selten, lässt sich aber meist einfach nachrüsten, wenn der Laptop über ein m.2 Anschluss verfügt sogar noch einfacher (das sind Steckkarten), da gerade bei leichten Desktopanwendungen (Surfen, Musikhören, Office, leichtes Photoshop u.ä.) fast nur die Datenträgergeschwindigkeit/ Zugriffsgeschwindigkeit eine Rolle spielen.

Ich hoffe ich konnte helfen

Edit: Vielleicht sollte ich noch sagen: mach lieber einen Bogen um ultra-mobile Geräte mit x- oder atom-Chips sowie eMMC Speicher, die sind zwar schick haben aber wirklich sehr wenig Leistung.

Kommentar von Nogard90 ,

Danke dir, du hast mich immerhin ein kleines Stück weiter gebracht. Groß ist aber leider die Befürchtung zu Tief in die Tasche zu greifen wo ich etwas besseres für das gleiche Geld haben könnte, bsw der unterschied zwischen Dual Core Prozessor oder Quad Core wo der Preisunterschied wirklich nur minimal ist ich aber nicht mal weiß wie gut oder schlecht das nu ist bzw wie notwendig für mich^^
So fern möglich würde ich auch Spiele mit höheren Anforderungen auf dem Laptop spielen können aber in dieser Preiskategorie weiß ich das ich nicht sonderlich wählerisch sein sollte daher nur die groben angaben

Kommentar von KolnFC ,

Quadcores in mobilen Geräten gibt es nur sehr selten und die sind teuer, selbst die meisten i7 Modelle sind nur Zwiekerner, allerdings, anders als in der Desktopwelt, können die meisten Intel Prozessoren, selbst die i5er Hyperthreading, also das das gleichzeitige Berechnen von zwei Threads mit einem logischen Kern.

Die aktuellen Intel CPU haben 6xxx Kennungen, 5xxx Kennungen sind Braswell, auch die wurden schon in 14nm Fertigung hergestellt, was bei dem Verbrauch und somit in der mobilen Welt nicht ganz unwichtig ist. Ein U am Ende der Kennung steht für ultra low voltage also stromspar CPUs, nicht verkehrt in mobilen Geräten aber eben auch weniger leistungsfähig, x Chips (x3, x5, x7) sowie Chips mit N Kennung Nxxxx sind Intel Atom Chips, sehr sparsam, allerdings auch sehr schwach, Core-M stellt die Zwischenklassen zwischen Atom und U Chips, sparsam und benötigen meist keine aktive Kühlösung, können aber schon mit den "Großen" mithalten. Q bzw QM in der Kennung steht für "echten" Vierkerner (Quadcore/ Quadcore Mobile), gibt es aber nur bei den i7ern.

Bei AMD ist die neuste APU Generation Godavari zu erkennen an der 7xxx Kennung, davor steht die Leistungsklasse mit A Kennung, also die höchste wäre A10-7xxx die niedrigste ware A4. Wenn AMD dann nur Godavari (also 7xxx Kennung) und nur A8 oder A10, bei den restlichen ist die CPU einfach zu schwach.

Die meisten Notebooks in dieser Preisklasse haben keine dezidierte Grafikkarte, falls schon würde das da stehen, die neuste Generation von Nvidia ist die 900er serie, ab 50 beginnen die Gamingkarten, die 40er sind auch zu gebrauchen die 20er & 30er sind kaum besser als iGPUs (also in der CPU integriete GPUs) das sähe dann so aus 950m (Gamingkarte), 920m (Einsteigerkarte).

Wie gesagt ab den 40er kann man etwas anfanfangen, mit den Rest eher nicht. Nur die 900er Serie ist Maxwell Architektur, 700er und 800er sind die alte Kepler.

Bei intel oder intel HD Grafik einfach mal den entsprechenden CPU bei notebookcheck.com "googlen" (z.B. "i5 5200U"), da findest du dann die notwendigen Informationen darüber wie gut die Grafikeinheit ist und wie sie heißt (In diesem Fall wäre es die HD Graphics 5500, mit der sich z.B. CS:GO schon ok in FullHD spielen ließe/ alles low aber +30FpS).

So ich hoffe das hilft ein wenig mehr.

Antwort
von JoachimWeigler, 30

Zu Windows, Windows 10 ist finde ich Top ;) und hier ein guter Lapton http://www.amazon.de/Notebook-Pentium-Graphic-Bluetooth-Professional/dp/B01EABZZ... dieser hat eine SSD 250 GB wenn dir 250 GB ausreichen, dann ist eine SSD sehr wichtig. Die meisten Laptops und PCs haben zwar gute Prozessoren usw. aber da die Festpaltte langsam ist ist das Ganze System langsam. 

Mit dieser SSD wirst du sicherlich glücklicher als mit einer 1 TB normalen, 8 GB RAM und der Intel Pentium N3540 Quad Core 4x2.66 GHz reich völlig aus.

Kommentar von KolnFC ,

Ja für den Preis sehr gut, spielen wird dem Rechner allerdings nahezu gar nicht gehen (also außer die mobile Games im Windowsstore), dafür ist die Bay Trail Grafik einfach zu schwach.

Kommentar von JoachimWeigler ,

Ja aber lieber eine SSD und nicht Zocken als ein wenig Zocken und alles andere ist Langsam.

Kommentar von Nogard90 ,

Danke der scheint vielversprechend zu sein, mehr ist zwar immer besser aber wenn ich so drüber nachdenke sind 250Gb schon ausreichend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community