Welches Notebook für Bildbearbeitung zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Bildbearbeitung brauchst du vor allem einen guten und farbtreuen (!) Bildschirm mit großem Farbumfang. Sowas findest du kaum bei Notebooks und schon gar nicht in dieser Preisklasse!

Ein guter Bildschirm alleine als Desktop Gerät kostet schon an die 600€ aufwärts

Als einzigen Hersteller weiss ich von HP, dass du da zumindest im amerikanischen Store online ein Notebook mit entsprechendem Bildschirm konfigurieren kannst, im deutschen Store finde ich zwar den Hinweis, dass es diese Option  ("Dreamcolor") gibt, aber nirgends, wie ich diese "aktivieren" kann... Aber für so ein Gerät bist du dann vermutlich an die 2500 bis 3000€ los...

http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/offer.aspx?p=b-zbooks-studio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kriss86
23.05.2016, 16:34

Ok, das klingt einleuchtend, vorallem wenn man das professionell macht.

Ist bei mir ja nicht der Fall, mir geht es vorallem darum das der Laptop schnell genug für die Bildbearbeitung ist und zudem noch kompakt. Ansonsten werde ich ihn vorwiegend zum surfen oder unterwegs Filme schauen nutzen.

0

Gebrauchtes mac book pro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?