Frage von DasPapierkorb, 40

Welches Netzteil soll ich für diesen PC nehmen Ich weis nicht welches?

Antwort
von m0rz97, 14

Ich empfehle dir hier 500 Watt. Für 100€ sollte ein hochwertiges zu finden sein. Diese Kriterien sollte es daher erfüllen:
1. 500 Watt mindestens
2. 80+ Gold zertifiziert mindestens
3. Modular sollte es sein.
Ein Beispiel wäre das ,,be quiet! Straight Power 10 500Watt" für 95€

Aber noch ein paar andere Tipps:
Schmeiss den i7 6700k raus und tausche ihn durch einen i5 6600k aus. Der bringt in single-thread Aufgaben die selbe Leistung und kostet nur ein drittel. Allerhöchstens wenn du rendern möchtest und extremes Multitasking angehen möchtest, macht es Sinn.

Die gesparten 120€ kannst du dann in eine SSD investieren, die ein muss in deinem System wäre. Zu so viel Power gehört auch eine Festplatte mit Power. Die Western Digital kannst du dann auch rausholen und durch eine 2TB HDD austauschen. Dabei sparst du nochmal 30€, die du dann zusätzlich in die SSD investieren kannst.

Für 150€ bekommst du zum Beispiel eine ,,Samsung MZ-75E500B 500 GB"

Das sollte dein System für das selbe Budget noch ein wenig beschleunigen.

lg m0rz

Kommentar von DasPapierkorb ,

harkoon WPM600 Bronze PC-Netzteil kostet nur 60€ PS: 600 Watt da kommen noch paar lüfter etc dazu. Wäre das nicht besser, was is das Bronze Silber Gold und glaub Titan was bedeutet das

Kommentar von m0rz97 ,

Die 80+ Zertifizierung sagt, wie effizient das Netzteil ist. Mit höherer Zertifizierung geht daher aber auch fast immer eine höhere Qualität einher. Das heißt, dass dein Netzteil besser gegen Überspannung abgesichert ist und kleine Spannungsänferungen besser ausgleicht. Dadurch erhöht sich also auch die Lebensdauer aller deiner anderen Komponenten. Besonders deines Mainboards und der CPU. Mit einer besseren Bauqualität lässt sich daher auch besser übertakten, da Spannungen für CPU und GPU viel genauer geliefert werden können.

Billige Netzteile braten dir bei einem kleinen Kurzschluss einer Komponente deinen gesamten Computer. Absichern kann man sich durch ein höher zertifiziertes Netzteil und besser abgesicherte Mainboards, die sofort einschreiten und hohe Überspannungen erstens gar nicht erst zulassen und zweitens sofort unterbinden und den PC abschalten.

Am Netzteil sollte nicht gespart werden! Bei einem 1300€ PC sollten mindestens 100€ für das Netzteil schon drin sein. Ein 80+ Bronze finde ich bei solch teuren Komponenten wirklich unangebracht. Da kannst du besser an anderer Stelle sparen.

Kommentar von DasPapierkorb ,

reicht der i5 6600k für spiele wie battlefielt 1 und so leistungsstarke spiele?

Kommentar von m0rz97 ,

Aber dicke! Der bringt faktisch gut 95% der Leistung eines i7 6700k. Der i7 6700k hat genauso viele Kerne, aber 8 Threads. Der i5 6600k hat die selben 4 kerne, aber nur 4 Threads. Das macht den i5 6600k schwächer in Anwendungen, die mehrere Threads nutzen. Ist ja logisch. Die meisten Spiele und einfache Anwendungen nutzen aber nur einen Thread, manche 2.

Teileweise ist der i7 6700k sogar langsamer als der i5 6600k, da er teilweise die Treads den CPU ausbremsen. Wenn du dann 2 Leistungsfressende Anwendungen auf den 2 Threads des selben CPU-Kerns liegen hast, dann muss dieser eine Kern 2 Aufgaben gleichzeitig verarbeiten. Der i5 würde automatisch jeder dieser Anwendungen einen eigenen Kern geben.

Aber ganz einfach kann man sagen: der i5 6600k bringt faktisch in Spielen annähern die selbe Leistung wie ein i7 6700k. Und das bei 2/3 des Preises!

Ich habe in meinem Gaming-Bulliden einen i5 6600k und eine GTX 980Ti. Die haben die Battlefield Beta über 40 Stunden lang auf 2k mit durchgehend über 80FPS gestemmt. Das sollte dann die etwas schwächere GTX 1070 auch locker mit 120 FPS auf 1080p schaffen. Auf 1080p und vielleicht 2k wird das mit dem i5 6600k und der GTX 1070 komplet ohne stottern laufen.

Kommentar von DasPapierkorb ,

http://www.billiger.de/show/produkt/888513079-Palit-GeForce-GTX-980-Ti-Jetstream... ist die besser wie die gtx 1070? weil preislich is sie ja billiger ^^

Kommentar von m0rz97 ,

Nein. Die wird knapp die selbe Leistung bringen. In manchen Aufagen bringt die GTX 980Ti knapp mehr Leistung, in manchen die GTX 1070. Das sind aber auch nur Unterschiede von 5% oderso. An deiner Stelle würde ich auf neuere Technik setzen. Zu dem braucht die GTX 980Ti 250Watt, die GTX 1070 nur 150Watt. Dann bräuchtest du gleich noch ein anderes Netzteil.

Bleib bei der GTX 1070. Das macht mehr Sinn! Würde ich heute genauso machen.

Antwort
von sgt119, 13
Antwort
von achtundsechzig, 21

Ein 500 Watt Netzteil wird ausreichen. Du kannst dir mithilfe des be quiet! Wattrechners den ungefähren Wattbedarf ausrechnen: http://www.bequiet.com/de/psucalculator

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3...

Bitte schau dir allerdings vor dem Kauf die Qualität des Netzteils an und/ob es alle notwendigen Schutzschaltungen hat. Beim Netzteil ist es grundsätzlich schlecht, zu sparen.

Antwort
von LSDDD, 14

Ich würde dir das Straight Power 10 empfehlen

(http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-500w-atx-2-4-e10-500w-bn231-a11655...)

Ist eigentlich das beste Netzteil auf dem Markt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community