welches Netzteil empfielt ihr mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie zur Hölle kommt man auf 623W ? Das geht auf jeden Fall nur mit 2 sehr stromfressenden Grafikkarten. Und bei den aktuellen neuen Grafikkarten gibt es gar keine, die so viel verbraucht. Da müssten es dann schon 3 GTX 1080 oder wenigstens 3 GTX 1070 sein.

Nenn doch mal dein Setup.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Issei2
17.06.2016, 22:08

Eh, die 390 zieht schon mal 375 Watt..

0
Kommentar von Jewat
18.06.2016, 00:18

Ich hab um sicher zu gehen 5 online watt messer genommen das war das höchste ergebnis

0

Also ich würde dir das empfehlen:  https://www.caseking.de/evga-supernova-g1-80-plus-gold-netzteil-modular-650-watt-neev-019.html

Ich habe dieses Netzteil. Dort hast du 5 Jahre garantie drauf und der support ist sehr nettd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgt119
17.06.2016, 23:27

Warum sollte man ein FSP Aurum basiertes Gerät nehmen wenn man zum gleichen Preis auch ein Superflower Leadex Gold (bzw EVGA SuperNova G2) bekommt?

0

Ich würde Dir in jedem Fall zu einem qualitativ hochwertigen Netzteil raten da es eine Komponente ist an der nicht gespart werden sollte.

Halte bitte Abstand von den "China-Teilen" die Dir viel Watt versprechen jedoch bei Belastung versagen.

Schütze also Deine Komponenten.

Meine Empfehlung geht in Richtung BeQuiet. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Dark Power Pro Serie gemacht.
http://www.bequiet.com/de/powersupply/303

Weitere gute Hersteller sind zum Beispiel Seasonic und Enermax.

Gute Tests zu Netzteil findest Du bei Computerbase. Diese haben Profi-Equipment um das Netzteil vernünftig zu testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab schon ewig ein beQuiet Netzteil, das tut was es soll, ist leise und hat noch nie Probleme bereitet. Kann ich nur empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung