Frage von Cuxland 17.08.2011

Welches Netz nutzt klarmobil?

  • Hilfreichste Antwort von schanchri 17.08.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    wähle mal * 1 3 5 # anrufen, wenn deine Rufnr. angezeigt wird hast du D1

    sonst o2

  • Antwort von powertigger 15.10.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    klarmobil unterstützt offiziell Telekom (D1), Vodavone (D2) und das O2 Netz.

    Bei gängigen Tarifen wie der Allnet-Spar-Flat wird jedoch ausschließlich das O2 Netz vergeben. Selbst auf mehrfaches Nachfragen beim Kundenservice war da nix zu machen!

    D1 und D2 wird nur bei kuriosen selten genutzten Tarifvarianten vergeben.

    Wieder mal ein Fall von: mit viel Klasse werben aber nix dahinter!

  • Antwort von zisttoll 14.11.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    https://klarmobil.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/369


    klarmobil.de ist ein eigenständiger virtueller Netzbetreiber und bietet mit dem klarmobil-Netz beste Sprach- und Übertragungsqualität in allen Produktgruppen des Mobilfunk-Discount-Marktes. Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, arbeitet das klarmobil-Netz mit unterschiedlichen Technologiepartnern (Telekom Deutschland GmbH und O2 Germany) zusammen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass jeder Kunde individuell das für ihn beste Produkt mit bestmöglicher Übertragungsqualität erhält. Sollte gleichwohl wider Erwarten im Einzelfall eine SIM-Karte keine zufriedenstellende Netzqualität gewährleisten, sorgen wir umgehend für Ersatz. Dafür steht das klarmobil-Netz ein!

    Netzabdeckung der klarmobil.de Sprach-Tarife:

    Dank der Zusammenarbeit mit unseren starken Technologiepartnern bietet das klarmobil-Netz eine exzellente und nahezu 100-prozentige bundesweite Netzabdeckung.

    Netzabdeckung der klarmobil.de Daten-Tarife:

    Zur Realisierung der Daten-Tarife im klarmobil-Netz arbeiten wir derzeit mit unserem Technologiepartner O2 Germany zusammen. Dieser hat in den vergangenen Jahren mehr als 3,5 Milliarden Euro in den Ausbau seiner Netzinfrastruktur investiert und unterstützt damit das Leistungsversprechen des klarmobil-Netzes. Das klarmobil-Netz ist somit voll HSDPA und HSUPA fähig und erreicht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s. (vgl.hier).

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!