Frage von Votex420, 46

Welches musikalische (vor)Wissen sollte man fürs Bass b.z.w Gitarre spielen haben?

Hallo Community :) Ich habe mir vorgenommen in nächster Zeit ein Instrument zu lernen. Bei mir kam an erster Stelle natürlich die Gitarre. Natürlich ist E-Bass auch ein sehr harmonisches Zupfinstrument (wenn man es spielen kann xD) & das wäre neben Gitarre auch eine Wahl.

  1. Muss ich Gitarre Spielen können für Bass ?
  2. Welches ist schneller zu erlernen ?
  3. Kann ich mir die Instrumente selber zum spielen beibringen ?
Antwort
von Trashtom, 17

Muss ich Gitarre Spielen können für Bass ?

Nein. Vom Grundsatz her ist es zwar dasselbe, aber Bass ist eher ein Rhythmus-Instrument, die Gitarre zielt mehr auf Melodie ab. Dementsprechend spielt man es etwas anderes.

Welches ist schneller zu erlernen ?

Kommt drauf an was du erreichen willst. Grundsätzlich gibt es bei keinem Instrument eine zu erreichende Obergrenze. Willst du ein paar einfache  Songs (Green Day) begleiten, ist wahrscheinlich der Bass am Anfang einfacher, da du keine ganzen Akkorde greifen musst. Dazu muss man wiederum sagen, dass der Bass durch die dickeren Saiten anstrengender zu spielen ist. (Blasen an den Fingern)

Kann ich mir die Instrumente selber zum spielen beibringen

Grundsätzlich ja - Gitarren Tabulatur ist im Grunde "nur" malen nach zahlen. Man sollte aber eine Affinität zur Musik mitbringen, sonst scheitert man schon an einfachsten Schlagmustern. Ein Lehrer oder Kumpel mit etwas Erfahrung ist für den Anfang aber schon sehr zu empfehlen.

Expertenantwort
von WebThoWeb, Community-Experte für Musik, 28

Hi Votex,

nein, du brauchst kein Vorwissen.

Du kannst auch zuerst Bass lernen.

Du kannst es dir auch selber beibringen, aber wer korrigiert dann deine Fehler?


Mein Tipp:

Ich würde mit Gitarre anfangen und erstmal ein paar einfache Akkorde lernen.

Dann mit der rechten Hand außer Schrammeln auch einige Zupfmuster lernen und einige einfache Basslinien spielen, z. B. "Seven Nation Army"

So bekommst du einen ersten Eindruck und etwas Erfahrung. Danach kannst du dich um so besser entscheiden, wie du weiter vorgehen willst.

Also viel Spaß mit Musik

Thomas Weber

P.S.: Es gibt natürlich auch etliche Tutorials auf You Tube, um erste Versuche zu machen und dort etwas nachzuspielen.


Kommentar von Votex420 ,

Ok danke für die kompakte Antwort :) 

Nur die Strarthilfe hab ich nicht :( (Welches Modell zu welchem Preis e.t.c) Hast du eine Idee wo ich mich am besten Informieren könnte bezüglich eines z.b gebrauchten E-Bass ?

Antwort
von frageloch, 15
  1. Nein

  2. Anfangs vllt schneller Spaß mit Bass, später sind alle schwer, individuell nach Motivation und Spaß am Lernen aber nicht mehr abhängig von Instrument.
  3.  Ja, aber mit Lehrer geht es schneller, da er Dir genau sagen kann, was und wie du es machen, lernen sollst. Kannst auch mit Büchern lernen, aber die ersetzen keinen Menschen der es Dir beibringt und auch Fehler anspricht, welche Du sonst nicht erkennst und später mühsam abstellen, umstellen musst. Zumindest sollte ein erfahrener Musiker von Zeit zu Zeit Dein Spiel beurteilen und helfende Korrekturen ansprechen und Tipps geben.


Expertenantwort
von WebThoWeb, Community-Experte für Musik, 23

Hi, ich bin's nochmal zu deiner Zusatzfrage:

Wenn es ein Bass sein soll, würde ich etwas wie den hier empfehlen:

http://www.thomann.de/de/fender_squier_vint_mod_jazz_3csb.htm

Das ist ein Markenprodukt!

Sehr gut ist auch das Holz Palisander als Griffbrett. Das spielt sich leichter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community