Frage von AlexisB89, 79

Welches Mountainbike ist für mich geeignet?

Hallo zusammen. Ich möchte mir gerne ein qualitativ hochwertiges Mountainbike kaufen. Welches meinen Ansprüchen entspricht. Zur zeit fahre ich ein geliehenes 26" cube bike mit Carbon Rahmen ,rockshox federgabel usw. Ich fahre schon gerne viel Downhillähnliche strecken (auch schnell) mit engen wegen, viel wurzelwerk, hindernissen etc. ein reines Downhillbike kommt allerdings nicht in frage da ich immer wieder mal bergauf fahre und auch normale strecken hin und wieder. Jetzt ist die frage, welches fahrrad am besten ist und ob ich ein komplettes oder mir selbst eines zusammstellen soll. Ein großer Faktor ist auch das geld. Preis Leistung sollten stimmen. Kann mir da jemand helfen?

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, MTB, ..., 18

Ich würde dir in dem Fall zu einem Enduro. Bedingt für Downhill geeignet. Bei dir wären wahrscheinlich 160 mm Federweg sinnvoll.

Wie groß ist dein Budget?

Federgabel und Dämpfer sollten von Manitou, Rock Shox oder Fox sein. Schaltung und Bremsen Shimano Deore, SLX oder XT, wobei in dem Bereich auch Shimano Zee oder Saint oder welche von Avid, Magura oder Hayes in Frage kämen.

https://www.canyon.com/gravity/torque-ex/torque-ex-gapstar.html

Dieses (für 2000€) hätte 170 mm, wäre also schon fast ein Freerider.

Brauchbare Komponenten und sogar mit absenkbarer Sattelstütze.

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/superenduro/swoop-170/swoop-17...

Dieses ist auch nicht schlecht.

https://www.canyon.com/mtb/spectral/spectral-al-5-0.html

Dieses hat zwar nur 140 mm, aber auch super Komponenten, ebenfalls mit Rock Shox Reverb und Kettenführung.

Kommentar von AlexisB89 ,

So im Rahmen von 2000€ sollte es schon bleiben. Das canyon hört sich auch gut an. Also bei uns im Westerwald ist es halt ein ständiges auf und ab :D. Deswegen ist es schon wichtig auch ausreichend beinlänge ausüben zu können um hoch zu kommen.

Antwort
von superstar33, 38

Ich würde mir einen Mountainbike zusammenstellen und den eigen Anforderungen anpassen. Du weist das du ein wenig mehr Federung für Downhillabfahrten brauchst.

Antwort
von crowngamer, 12

also das sott voltage ist recht nice ist ein freerider glaub ich oder das propain yuma enduro hat auch 26 zoll gibts auch in der downhill usführung aber nur in 24 zoll

Antwort
von MehrPSproLiter, 42

Geh doch mal zu einem Fachgeschäft und lass dich ausführlich beraten.

Kommentar von FelixLingelbach ,

...oder warte, bis sich hier jemand antwortet, der Ahnung hat.

Antwort
von FreeRider2, 14

Yt Capra kann ich da nur Empfehlen!!

Antwort
von JackBl, 32

Ich würd sagen, da passt entweder ein Fully mit etwas mehr Federweg oder ein Enduro. Müsstest Du aber mal testen, das kommt drauf an, wie viel up- bzw downhill Du fährst.

Kommentar von erkennungslos ,

Ein Fully (Full suspension) sind alle Bikes mit Dämpfer......

Kommentar von JackBl ,

Vorne UND hinten!

Antwort
von erkennungslos, 15

Kauf dir ein All- Mountain, später kannst du dir immer noch ein Enduro kaufen, wenn du in härteres Gelände willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community