Frage von SpezisQandA, 68

Welches Motorrad ist gut geeignet für mich?

Hallo, ich suche ein Motorrad. Am besten eine Crosser mit straßenzulassung wie die hier ungefähr (siehe Bild). Kennt wer so eine Maschine die so ähnlich aussieht? Ich hatte die überlegung mir eine KTM SMC 690R zu holen. Die ist mir aber zu teuer und gleichzeitig zu langsam. Da sie nur ca. 180 kmh fahren soll.

Statt einer Cross würde ich mir die Honda CBR 500 R. Ich weiß aber nicht genau wie die ist und ob die nicht zu klein ist für mich. Bin 1.85m groß.

Ich steh aber mehr auf gelände und das Design spielt für mich eine Große rolle sowie schnelligkeit.

Ich darf nur A2 fahren.

Wisst ihr ein gutes motorrad was fürs gelände gut ist und genauso aussieht wie die maschine im bild oder ähnlich und dabei auch noch schnell ist?

sollte keine 125er sein!!

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 4

Hallo,

ich bin jetzt mal ganz ehrlich ;-)

Wieder einer, der keine Ahnung hat und sich nicht im Geringsten die Mühe macht, sich vor so einer Frage mal Gedanken oder zumindest ein wenig schlau zu machen.

Deine ganze Frage und deine Vorstellungen sind ein einziger kompletter Widerspruch in sich!

Warum? Darum:

  • Am besten eine Crosser - Eine Motocross-Maschine fährt man nicht auf der Straße, die fährt man ohne Straßenzulassung auf dafür vorgesehenen Strecken. Was du meinst ist eine Enduro.
  • Wie die hier - Die Motocross auf deinem Foto hat und bekommt keine Straßenzulassung und die fährt auch keine 180.
  • KTM SMC 690R holen - Ich denke du stehst auf Gelände? Das ist eine Supermoto und mit der kann man nicht ins Gelände. Oder geht es wirklich nur um die Optik und ums Posen?
  • Da sie nur ca. 180 kmh fahren soll - Bei Enduros und Supermotos kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf Kraft, Durchzug und Agilität. Kaum eine kommt überhaupt an diese Geschwindigkeit heran. Selbst wenn, ist es damit einfach nur eine Qual so schnell zu fahren.
  • Honda CBR 500 R - Wie kann man sich für Enduro und Gelände interessieren und im gleichen Atemzug einen Supersportler nennen? Auch sie hat "nur" eine angegebene Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h.
  • das Design spielt für mich eine Große rolle sowie schnelligkeit - Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht. Wenn dir das Design von Enduros gefällt, wirst du dich mit einer geringeren Geschwindigkeit abfinden müssen.
  • Ich darf nur A2 fahren - Dann bist du egal mit welchem Motorrad sowieso nur mit maximal 35 kW / 48 PS unterwegs und die meisten Supermotos und Enduros musst du noch weiter drosseln lassen. Du kannst froh sein, wenn du überhaupt an 170 bis vielleicht 180 km/h kommst.

Werde dir erst einmal klar darüber, wie und wo du fahren und was du mit dem Motorrad machen willst.

Wie schon oben geschrieben wird "dein schnell sein" mit dem A2 bei ca. 170 km/h aufhören - und das mit jedem dafür zugelassenen / geeigneten Motorrad.

Für schnelles Fahren sind weder Supermoto noch Enduro geeignet.

Auf einem "großen" Supersportler kannst du zwar schnell fahren, aber noch viel schneller werden dir der Nacken, der Rücken und die Handgelenke schmerzen. Das gilt immer, vor allem aber bei deiner Größe.

Viele Grüße

Michael


Kommentar von SpezisQandA ,

Danke für die Antwort.
Stimmt ich habe nicht viel Ahnung von Motorrädern deswegen frage ich nach Rat hier.
Mir geht es nur das ich au h weite Strecken fahren müsste da ich eigentlich kein Auto haben möchte. Da es mir noch zu teuer und für mich alleine sowieso unnötig ist. :)

Antwort
von stertz, 32

Es gibt keine Crosser oder leichte Enduro die schneller als 180km/h ist, wozu auch? Die Dinger haben weiche Fahrwerke mit langen Federwegen, eher weicher ausgelegte Rahmen und die falschen Reifen. Damit will gar keiner so schnell fahren, dafür gibts besseres. Du mußt dich also entscheiden, schnell oder Crosser/Enduro, beides geht nicht.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 18

Kommt drauf an was du haben willst.

Was gut im tiefen Gelände ist taugt auf der Strasse nichts, was auf Asphalt gut und schnell ist, ist dann im Gelände nichts. Enduro ist dann immer ein Kompromiss zwischen Strasse und Gelände.

Wenn es dir um Höchstgeschwndigkeit geht, da sind Enduros wirklcih total ungeeignet. Ohne Windschutz und passende Strassenreifen ist einfach bei Tempo 180 definitiv schluss.

Oder vielleicht wilslt du eher eine Supermoto haben.

Als Strassen udn alltagstaugliche Enduro hsat du z.b. eine Yamaha XT 660

https://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_XT_660_R

Geländegängig ist zb. was hier, nur für den Alltagsgebraucht taugt die wirklch ncihts mehr

https://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_WR_250_R

Antwort
von Rider01, 12

KTM 690 Enduro R, was anderes gibt's nicht als Dual Sport. Sport bzw Hardenduros kannst du mit deinen Schein eh vergessen.

Antwort
von motorrad95, 8

Also mehr als 170 kannst du mit dem A2 wahrscheinlich eh nicht erreichen, außer bergab mit Rückenwind. Geht mir gerade auch so. Du musst die 2 Jahre eh abwarten. 

Ich würde dir bei deiner Größe ne Africa Twin empfehlen. Stabiles Fahrzeug, viel Fahrspaß und vor allem Leistung. Da machst du keinen Fehler!

Ansonsten hol dir eine Tourer, Sporttourer oder sogar Supersportler. Ich habe gerade eine Sporttourer (ZZR600) werde aber in paar Jahren sobald ich mehr Fahrerfahrung habe auf die ZX10R umsteigen :)

Antwort
von Tycrator, 8

Ich fahre als Anfänger 1,98m groß eine duke 690 bj12 und kann sagen, dass Höchstgeschwindigkeit beim Motorrad nicht das reizvolle ist. Bei 150 hast du genau so das Gefühl dir würde gleich der Kopf wegfliegen wie bei 180. Außerdem kannst du solche Geschwindigkeiten nur auf der Autobahn fahren was um einiges langweiliger ist als zb Landstraße mit Kurven. Darüber hinaus wirst du keine Maschine finden, die gleichermaßen schnell auf der Straße ist und auch ins Gelände kann. Allein von der Bereifung.
Was ich damit sagen will: Qualität und Technik sind an erster Stelle weil dein Leben im Notfall dran hängt. Danach kommt dann, dass du bequem darauf sitzen kannst und nicht wie n Gorilla aufem Rasenmäher nach 10 Minuten Rückenschmerzen bekommst.
Vom Fahrspaß empfehle ich ehr etwas mit viel Drehmoment, um schnell aus Kurven zu beschleunigen als Höchstgeschwindigkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community