Frage von Anonym6110, 53

Welches Motorrad ist gut für Einsteiger?

Es sollte nicht zu viel Ps haben. Da ich den A1 schein mache, darf es nur 125ccm haben und höchstens 20 Ps. Aber es darf auch ein stärkeres sein, ich müsste es halt dann drosseln lassen. Also bis jetzt habe ich mir die CBR 1000rr angeschaut, war mir aber zu teuer... Welche könnt ihr empfehlen? Bzw was sollte ich beachten?

Antwort
von IchKannsHalt2, 37

Du darfst nur bis 15 ps maschinen fahren.

Ansonsten empfehle ich dir die Honda cb 125f.
Gutes Nakedbike, was meu gerade mal 2.500€ kostet.Solider Honda motor und ganz ordendliche Ausstattung.

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

Ausserdem darfst du seit 2013 nur bis 50% drosseln

Kommentar von Anonym6110 ,

Danke für die Info

Antwort
von SechsterAccount, 31

Weiß zwar nicht wo du herkommst , aber deine Maschine darf nur 125ccm und 15ps haben ( in Deutschland ). Cbr 1000 hat 1000ccm ;) also kannste das alles direkt streichen , da man das auch nicht drosseln kann.
Die 125iger cbr ist gut für Einsteiger , preisleistungsverhältnis ist sehr gut .

Antwort
von Rob3rt, 28

Hallo,

empfehlen kann ich die Yamaha YZF 125! Alternativ kannst du dir die Honda CBR 125 R, Rieju und Aprilia RS 125 (4 Takt) anschauen.
was du beachten solltest: Als Einsteiger solltest du nicht am Helm sparen, schau mal hier vorbei: https://www.helmexpress.com/

Viel Erfolg!

Kommentar von Anonym6110 ,

einen Helm habe ich schon, habe davor den AM schein gemacht

Antwort
von fuji415, 16

Erst mal den Füherschein bestehen und ob das klappt ist auch die Frage wen man sich das so durchliest  A1, 20 PS, 1000er  passt alles nicht zusammen , und die 1000er darf man nur noch mit A fahren ab 20 oder 24 nicht mit dem Kinderschein A1 125er Roller den alle 125er sind Roller die nur so aussehen wie die großen aber nichts können bis max 15PS chen .

Kommentar von Anonym6110 ,

ja, desswegen habe ich gefragt. weil man ja auch drosseln darf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten