Welches Motorrad? Ich brauche eure Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wo ist der Unterschied Zwischen der WR 125 und der WR 125 X

Gibt keinen, denn die WR 125 gibt es nicht. :) Aber es gibt eine WR 125 R und eine WR 125 X.

X -> wird als Sumo angepriesen (reine Straßenbereifung)

https://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/adventure/wr125x.aspx

R -> bedingt geländefähig (ab Werk Endurobereifung)

https://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/adventure/wr125r.aspx

Die YZF-R 125 kann auch vorsichtig über Feldwege gefahren werden. Ist aber nicht ihr Einsatzgebiet. Die gehört auf die Straße und fertig.

Sitzbank... Na ja... 125er Enduro und Supersportler sind überwiegend nicht berühmt dafür großen Sitzkomfort zu haben. Mal die Varadero ausgenommen.

Ich hatte eine YBR 125 und bin auch 400 km an einem Tag gefahren. Nach 200 km meldet dir jedoch dein Gesäß zurück, das Japanerhintern wohl mehr abkönnen als deine verwöhnten europäischen vier Buchstaben.  Eine Radlerhose mit Gelpolstern sorgt für Abhilfe (mit so einer fahre ich auch längere Strecken mit meiner R 1150 GS - absolut empfehlenswert!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lennart2222
17.08.2016, 00:23

Also würdest du sagen das sich die YZF lohnen würde

0

Hallo Lennart,

für das was du als Anwendungsgebiet angibst, hast du dir mal gleich zwei ungeeignete 125er ausgesucht.

Auf der YZF-R 125 werden dir auf längeren Fahrten ganz sicher der Nacken, der Rücken und die Handgelenke schmerzen.

Die WR125X ist eine SuperMoto rein für die Straße, die WR125R ist ein geländegängige 125er mit Straßenzulassung.

Auf beiden sitzt du zwar angenehmer als auf der YZF, aber auch die sind für längere Touren nicht geeignet. Alleine schon durch 3 Liter weniger Tankinhalt.

Für den alltäglichen Gebrauch und für größere Touren ist ein Naked-Bike wie die Yamaha MT-125 in allen Belangen viel besser geeignet:

https://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/hyper-naked/mt-125.aspx

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum eine Enduro?^^      
Mit sowas ne Tour zumachen, kann anstrengend werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaskutscher
17.08.2016, 00:28

Eigentlich sind genau dafür Enduros da. Nur eben nicht für lange Autobahnpassagen. Aber das ist für die 125er ohnehin nicht das Gelbe vom Ei. :)

0
Kommentar von Lennart2222
17.08.2016, 00:29

Deshalb Frage ich ja Trotzdem danke

0
Kommentar von Lennart2222
17.08.2016, 00:30

Ne es wird dann brav über Landstraße

0
Kommentar von Hairgott
17.08.2016, 00:31

Ich meinte das ne 125 ccm Enduro nicht das prickelndste ist um eine Tour zu machen?      
Da er/du den A1 macht, darf er/du nur mit 15 PS fahren. Und in Deutschland 80 km/h.          
          
Hier in Österreich, dürfte man ohne die 80 km/h Beschränkung fahren.

0

Was möchtest Du wissen?