Frage von karl4urmom, 48

welches motocross zum gelegenheitsfahren?

hallo, ich möchte mir nächstes frühjahr ein motocross (vollcross) kaufen und habe ein bisschen recherchiert, dabei habe ich mich auf 2 motorräder "spezialiesiert" . diese wären die cenkoo kx2 250ccm (http://cenkoo.de/shop/product_info.php?products_id=1314) und die kawasaki kx 125/250 habt ihr erfahrungen, welche ich nehmen sollte? danke im vorraus

* INFO * ich fahre hauptsächlich im wald und feld (zurzeit mit s51) ich fahre vllt jedes wochenende 2h

ich bin erfahren 

Antwort
von matrix791, 21

keine von beiden machinen ist für dich geeignet.  

na ok- das kinderspielzeug namens cenkoo,  sollte für ein paar fahrten auf einem grundstück reichen. erwarte aber nicht so viel davon. die qualität ist mieserabel und lange halten wird es auch nicht.  Auf eine Motocrossstrecke darfdst du damit übrigens  nicht. da diese maschine nicht für eine solche strecke geeignet ist. 

die kx 125/250 ist was für erfahrene Motocrossfahrer- und das bist du nicht. da gibst du einmal falsch gas und landest  auf dem boden oder gegen einem baum was schmerzhalft wird. desweiteren sind echte motocrossmaschinen wartungsintensiv was auch wieder sehr viel geld kostet. 

p.s. Feldwege und wald ist absolut tabu.   Feldwege kann deinen späteren führerschein kosten und im wald  kann es bis zu 20.000 euro kosten. 

Kommentar von karl4urmom ,

es ist auf dem grundstück von einem freund

Kommentar von matrix791 ,

ach da ist eine kx nicht geeignet.  die hat einen wettbewerbsmotor-  da mus ausgefahren werden  und ich glaube kaum das dein freund ein eingezäuntes so großes grundstück hat. 

also wie gesagt- nimm das spielzeug.

die kx nur wenn du auch eine motocrosstrecke besuchst-  wer so eine maschine nur mit halbgas fährt, macht doppelt so teure reperaturen.   

Kommentar von karl4urmom ,

eine yamaha?

Kommentar von matrix791 ,

jede motocrossmaschine  ( ob, kawa,ktm, yamaha,suzuki) gehören auf eine Motocrossstrecke.  fahren die wo anders nur mit halbgas. verstopfen die düsen- dann gehen oft die zyndkerzen kaput- der auspuff wird dicht u.s.w.    -  da wäre dann eine enduro wieder etwas besser, die hat gleich eine andere bedüsung und zündfolge und andere zündkerzen

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 27

Cross <- keine Straßenzulassung.

Was willst du also? Wirklich eine Cross?

Kommentar von karl4urmom ,

ja, ich fahre auf dem grundstück eines freundes mit ihm

Kommentar von Gaskutscher ,

Da ich von Cenkoo noch nie was gehört habe und auf die Schnelle auch nicht wirklich was finden konnte -> nimm die Kawa (eine davon).

Kommentar von karl4urmom ,

da ist nicht umsonst ein link...

Kommentar von Gaskutscher ,

Da will einer was verkaufen. Also ist es toll. Daher habe ich nach Tests und Erfahrungsberichten gesucht.

Kommentar von blackhaya ,

Autsch, na ne ist klar, hier ja jeder einen Kumpel mit einem Grundstück mit 10.000 Quadratmetern :-)

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 27

Hey ich bekomme ja regelrecht Angst noch in den Wald zu gehen.

Die deutschen Wälder die müssten ja mitlerweile überfüllt sein von Motocrossern.

Kommentar von Gaskutscher ,

Keine Angst. Die haben alle eine KTM EXC und 99% davon stehen wegen Wartungsarbeiten und Geldmangel. :D

Kommentar von matrix791 ,

lach der ist gut. 

Kommentar von blackhaya ,

naja, ist halt die Perspektive von 6. klässlern, die können sich auch kaum Vorstellen auf der Strasse zu fahren.

Kommentar von Gaskutscher ,

6. Klasse? Also die 16jährigen zwischen ihren 12jährigen Klassenkameraden? :D

Antwort
von JonnyLOVER, 5

Also  ich kenne zwar cenkoo nicht aber ein Enduro die neu 1500€ kostet kann doch nicht gut sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community