Frage von HdrFanboy, 31

Welches Mikrofon und Equiptment?

Ich möchte mir seid einiger Zeit ein Mikrofon und habe da das http://www.thomann.de/de/mxl_990.htm im Blick.... aber was brauche ich da noch für zwischen Geräte also zwischen Mikrofon und Computer welche Kabel brauche ich usw. und wäre vlt für mich ein anderes Mikro das richtige ?? Ich mache Youtube Videos und Synchron-Sprechen teils auch Gesang also von allem etwas :D

Antwort
von Tscheee, 20

Du Bräuchtest noch ein Mischpult, bzw. einen Mikrofonverstärker. Wenn du nicht so viel Geld ausgeben möchtest wäre aber ein USB-Mikrofon empfehlenswert, z.B. dieses Hier: http://www.thomann.de/de/audio\_technica\_at2020\_usb\_2.htm

oder dieses:

 http://www.amazon.de/Blue-Microphones-Yeti-Mikrofon-Silber/dp/B002VA464S/ref=sr\...

Kommentar von HdrFanboy ,

Aber wenn ich USB will brauche ich doch ne USB Soundcard für ne gut Qualität

Kommentar von Tscheee ,

Eigentlich nicht, diese beiden Mikros steckst du einfach in den PC und kannst loslegen, ich benutze ja selbst sowas ;)

Diese Lösung mag vielleicht etwas mehr rauschen, aber die Soundqualität an sich wird ähnlich sein, und du musst dir nicht die Mühe geben alles einzustellen, etc. ...

Kommentar von HdrFanboy ,

Also wenn werde ich mir wahrscheinlich das t.bone SC 450 holen weil ich das auch schon länger im Blick habe aber danke für deine Hilfe

Kommentar von Tscheee ,

Auch ein gutes Mikrofon, bestell es, wenn dann, am besten auch bei Thomann, die haben den besten Kundenservice den ich kenne. Solltest du dann ein Problem haben, oder sollte dir das Mikro nicht gefallen, hast du sofort eine Kontaktperson. ;)

Antwort
von Zamon, 2

Du brauchst ein Audiointerface.

D.h. ein Gerät, was deinem Mikro die 48V Phantomspannung liefern kann (das ist die Stromversorgung für das Mikro und kommt über das XLR-Kabel) und was das analoge Audiosignal in ein digitales Wandelt und an den PC weitergibt.

Das Audiointerface kann entweder ein einzelnes Gerät sein (z.B. Focusrite Scarlett Solo oder Steinberg UR12) oder in einem Mischpult integriert sein (wie die Behringer USB Kleinmischpulte (allerdings nicht ganz so hochwertig)).

Als Kabel nur ein XLR-Kabel. Da reicht für den starren Heimgebrauch ein billiges, wenn du oft auf- und abbaust, das Kabel immer wieder beanspruchst und viele Jahre damit leben möchtest ist aber auch ein Markenkabel (Klotz, Cordial...) mit Neutriksteckern den Aufpreis wert.

Zusatz wegen Antwort unten:

Für ein USB Mikro brauchst du gar keine zusätzlichen Geräte. Diese haben eine Soundkarte integriert und funktionieren wie eine Tastatur etc. einfach sobald sie eingesteckt sind (und die Treiber installiert sind).  Eine USB Soundkarte (also ein externes USB Audiointerface) funktioniert genauso parallel dazu. Nur bietet die die Möglichkeit, einfach ein anderes Mikro dran zu stecken. Deine Interne Soundkarte hat damit ebenfalls gar nichts zu tun. Sie wird dabei nicht benutzt/gebraucht. Du kannst dann in den Audiooptionen wächlen, welche Geräte du nutzen möchtest.

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 7

Um das mit dem PC zu verbinden, brauchst du ein Interface. Z.b. so eins: http://www.thomann.de/de/steinberg_ur12.htm

Eine Alternative fände ich jetzt noch das t.bone SC 600. Bei beiden Micros ist eine ruhige Aufnahmeumgebung wichtig, da beide da sehr empfindlich sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community