Welches Meditationskissen könnt ihr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich persönlich benutze ein traditionelles schwarzes Zafu (Sitzkissen).

Die einfachste Möglichkeit sind natürlich Online-Shops im Internet. Beispielsweise bietet klang&stille sie in 12 verschiedenen Farben an:

http://www.klang-stille.de/lshop,showdetail,32026,d,1471348293-32105,1014307944.1130156020,011,1,Tshowrub--1014307944.1130156020,.htm

Solltest du tatsächlich noch zu jenen Menschen gehören, die ihren Einkauf vorher anfassen wollen, schau mal in Esoterik/New Age Läden deiner Umgebung.

Alternativ könntest du auch eine buddhistische Gruppe in deiner Umgebung fragen - einige von ihnen verkaufen auch Meditationsbedarf.

Weshalb du aber ein einfaches Kissen nicht einfach wegräumen willst, erschließt sich mir nicht ganz - so viel Aufwand ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

na, wie gefällt es dir? Ich hab auch vor ein paar Jahren die Leidenschaft dafür entdeckt und muss sagen, dass es mir heutzutage schon recht schwer fällt, mal einen Tag nicht zu meditieren. Mir hilft es dabei den Tag besser zu überstehen und ruhiger und gelassener an manche Dinge heranzugehen. Warum meditierst du denn, wenn ich fragen darf?

Meinen Erfahrungen nach kann ich dir die Wollwerkstatt empfehlen, hab dort auch mein Meditationskissen gekauft und bin sehr zufrieden damit. Ich hab auch ein Zafu-kissen, wobei ich dir für den Anfang eher ein rundes und hohes Kissen empfehlen würde, da lässt es sich für Anfänger um einiges leichter Meditieren. ;) Hier findest du die Seite dazu: http://www.wollwerkstatt.at/shop/meditationskissen

Falls du sonst noch fragen hast bzgl. Meditation oder Ausstattung kannst du mir gerne auch privat schreiben. Hoffe, dass dir das weiterhilft!

Bis dann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?