Welches Mainboard kann ich alternativ kaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

sockel, chipsatz, formfaktor, sata anschlüsse, RAM kombalibität, sonstige Anschlüsse wie USB, PCIE Steckplätze, Lüfter anschlüsse. Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf ATX, DDR3 (auch ob die MHz-Anzahl übereinstimmt, sind meistens 4 RAM-Steckplätze), USB 3.0 nur wenn du es wirklich brauchst und haben willst, Sockel, SATA II oder III (3 oder 6 GB/s für die Festplatte und Laufwerk) und PCIe 2.0 oder 3.0 (für die Grafikkarte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HSB66691
10.02.2016, 23:32

Wäre ja etwas von Nachteil, wenn du SATA II und PCIe 2.0 nimmst, wenn du ne SATA III Festplatte und ne Grafikkarte, die PCIe 3.0 unterstützt. Funktioniert dann immer noch, aber bist trotzdem dann besser dran mit SATA III und PCIe 3.0.

0
Kommentar von E4ce4444
10.02.2016, 23:33

Kannst du mir dem entsprechend ein passendes Mainboard empfehlen?

0
Kommentar von E4ce4444
10.02.2016, 23:43

intel core i5 3450 ( ivy bridge ) 4x3,1 - 3,5 GHz quad core 6mb l3 cache sockel 1155

0

Da du nicht übertakten kannst, taugt jedes Mainboard mit dem Sockel, da gibts weiter nicht viel zu beachten. PCIe 2.0 sollte es noch haben und wenn möglich auch USB 3.0 und SATA3. Neu wird es aber schwierig, eins mit 4 RAM-Bänken zu nem vernünftigen Preis zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?