Frage von Lizacchi, 177

Welches Mainboard für Intel Core i5 6600k?

Heyy^^ Ich habe mich dazu entschieden meinen neuen PC dieses mal selbst zusammen zu bauen und habe mich schon auf den Intel Core i5 6600k prozessor festgelegt. Nun brauche ich ja ein passendes Mainboard und habe schonmal drei rausgesucht: Asus Maximus VIII Ranger für 180 €, das Asrock Fatal1ty Z170 Gaming K4 für 125 € oder das Asus Z170 Pro Gaming. Alle würden passen, doch ich kenne mich jetzt nicht so gut mit dem ganzen Hardware-Zeugs aus und wollte Fragen welches der drei am besten für meinen Prozessor wäre und wo der Unterschied liegt? Falls ihr noch andere Tipps bezüglich der Zusammenstellung eines PCs habt, nur her damit ;) Vielen Dank im Vorraus.

Antwort
von Swaguser12345, 97

Schau dir auch mal das Msi z170 sli plus an

Antwort
von Ifosil, 123

Die Faustformel ist, nicht zu teuer und auch nicht zu billig. Lass dich von diesem ganzen "Pro-Gaming"-Marketing Zeug nicht täuschen. Mainboards machen wenig in der Performance aus. Eigentlich muss nur der Formfaktor stimmen, der Sockel und in deinem Fall muss das MB logischerweise DDR4 Ram unterstützten.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Hardware & PC, 133

Ich persönlich würde ein MSI nehmen. Wenn du kein SLI brauchst, zum Beispiel das hier:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/MSI-Z170A-G43-PLUS-Intel-Z170-So-1151...

Mit SLI evtl. das hier:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/MSI-Z170A-GAMING-Pro-Intel-Z170-So-11...

Natürlich gibts aber auch von andren Marken gute Mainboards und auch von MSI noch andere Modelle, die gut wären.

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für PC, 116

Das würde auch ein MSI Z170A PC MATE reichen. Gibt auch paar günstigere, der Unterschied liegt meistens an Anschlüssen die kaum einer braucht und natürlich der Optik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten