Welches MacBook für ein Grafikdesignstudium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde dir das MacBook pro 13" empfehlen!

Frage 1:
Generell reicht jedes MacBook aus jedoch ist mein Favorit das Pro 13"

Frage 2:
Das Retina display sieht auf den ersten Blick nicht so viel besser aus allerdings wirst du sobald du mal an einem Mac mit Retina display gearbeitet hast den Unterschied zu einem herkömmlichen Display auf den ersten Blick sehen und grad für design ist ein besseres Display angenehmer

Frage 3:
Generell reicht die Prozessorleistung von allen aus, da die einzelnen Abteile einfach perfekt zusammen arbeiten. Sodass sogar Windows auf einem Mac trotz schwächerer Hardware flüssiger läuft!

Frage 4:
Am besten im Apple Shop in deiner Nähe denn dort bekommst du eine sehr gute kostenlose Beratung! Und mit etwas Glück Studenten Rabatte. Außerdem richten die Mitarbeiter vor Ort dein Mac zusammen mit dir ein wodurch du dir sicher sein kannst dass er sofort Funktions fähig ist sobald du zu Hause bist.

Frage 5:
Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert allerdings nur die die von Apple lizensiert sind oder im Apple Shop ausgestellt sind! Ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert!

Ich hoffe ich konnte helfen! Bei weiteren Fragen schreibs in die Kommentare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruokanga
25.07.2016, 21:42

Arbeitest Du denn grafisch damit? Ist 13 Zoll nicht zu klein, wenn man 4 h Objekte hin und herbewegt?

0
Kommentar von Steve3072000
25.07.2016, 21:52

Ich Programmiere eher aber 4-5h können da schon mal zusammen kommen und ich sehe dabei bei 13" kein Problem

0

Wenn du studierst kann du auch gleich fragen, ob du auf Bildungsrabatt bei Apple Anspruch hast. Frag deinen Prof. o.ä. Da bekommst du die Bestätigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung