Frage von Frageking2000, 90

Welches Macbook, 13 oder 15 Zoll?

hey Ich möchte mir ein mac book für die Uni kaufen. Macht es einen grossen unterschied ob ich das 13 oder 15 Zoll kaufe, denn zuhause hab ich zwei große Bildschirme also brauche ich eigentlich keinen großen Bildschirm. Jedoch hat das 15 zoll Modell ein wenig bessere specs, doch braucht man das, bzw merkt man einen Unterschied? Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Mac, ..., 39

Da du es primär für die Uni nutzen willst, und zuhause ohnehin am externen Monitor, würde ich für 13" plädieren.

Das ist m.E. auch für Schule oder Studium die optimale Größe.
Zwar ist im 15" Modell weitaus leistungsstärkere Hardware zu haben, jedoch braucht man diese für Alltagsaufgaben absolut nicht!

Allenfalls wäre die Leistung des 15" Modells sinnvoll, wenn du etwa Architektur oder Maschinenbau studierst (anspruchsvolle CAD-Programme) oder im Studium viel mit Videoschnitt zu tun hast.

Was möchtest du denn studieren?

Ganz davon abgesehen solltest du lieber noch etwas warten, bald dürfte die nächste Generation erscheinen. Wahrscheinlich noch diesen Monat, zumindest beim 13" Modell.

Kommentar von Frageking2000 ,

Okay super, bist du dir da sicher dass bald eine neue Generation kommt?

Kommentar von BenzFan96 ,

Da bin ich mir ziemlich sicher:

Das aktuelle 13" Modell kam vor knapp einem Jahr auf den Markt.

Beim 15" Modell war es zwar erst letzter Juni, jedoch war das nur eine vergleichsweise kleine Überarbeitung des Mid 2014 Modells mit den gleichen alten Haswell-Prozessoren. Und das wies seinerseits nur eine minimale Änderungen gegenüber dem Late 2013 Modell auf.

Für beide Modelle sind die passenden Prozessoren der neuen Broadwell-Generationen bereits verfügbar, für das 13" Modell sogar schon eine ganze Weile. In beiden Fällen steht der Vorstellung eines neuen Modells also nichts mehr im Wege!

Beim 13" Modell rechne ich fest mit einer baldigen Vorstellung! Beim 15" Modell halte ich sie zumindest für wahrscheinlich, es dürfte aber allerspätestens zur WWDC im Juni soweit sein.

Kommentar von BenzFan96 ,

Mit baldiger Vorstellung war es ja nun entgegen der Erwartungen leider doch nichts, aber dafür zeichnet sich inzwischen immer mehr ab, dass sich das Warten sehr gelohnt haben wird:

Authentisch erscheinende Fotos, die einen Teil des mutmaßlich für das kommende 13" MacBook Pro vorgesehenen Gehäuses zeigen, deuten auf eine komplette Neukonstruktion hin und lassen verschiedene interessante Neuerungen erkennen. So wird das Gerät vermutlich noch deutlich dünner und wahrscheinlich auch leichter, anstelle der bisherigen jeweils zwei Thunderbolt- und USB-Anschlüsse dürfte es in Zukunft vier Anschlüsse vom Steckertyp USB C geben, die alle sowohl Thunderbolt 3 als auch USB 3.1 unterstützen. Am interessantesten aber dürfte sein, dass es wahrscheinlich anstelle der Funktionstasten in der obersten Reihe der Tastatur eine multifunktionale Touch-Leiste geben wird.

Ich jedenfalls übe mich weiterhin in Geduld und rate dir zu selbigem.

Antwort
von Dovahkiin11, 55

Man merkt den Unterschied durchaus. Arbeiten kann man aber mit beiden. Und ja, die 15" Modelle haben wesentlich bessere Specs. Die meisten Arbeiten eines Studenten beanspruchen diese aber nicht. Hinzu kommen Preis und Platz als Kriterien (für mich wäre Letzteres weniger relevant, das ist Ansichtssache). 

Antwort
von vogerlsalat, 53

Ich würde schon alleine aus Transportgründen das 13er nehmen.

Antwort
von DickerOnkelPups, 39

Also wenn du Mobil sein musst, nimm das 13" also 13"  finde ich eine schöne Größe. 15 " finde ich schon enorm fürs mitnehmen und Uni. Ich zum beispiel würde ein Macbook nur auf der Couch oder zuhause  nutzen , da würde ich zum 15" greifen wenn es nicht so unverschämt teuer wäre^^ Wegen dem Preis greife ich generell nur zum 13".

Kommentar von BenzFan96 ,

würde ich zum 15" greifen wenn es nicht so unverschämt teuer wäre

Tatsächlich ist der Preisunterschied nicht wirklich groß.

Bei gleicher Flash- und RAM-Ausstattung liegen nur noch 360 € zwischen 13" und 15" MacBook Pro (1889 € und 2249 €), dafür ist das 15" Modell eben einfach viel größer, bietet weitaus mehr Leistung, noch schnelleren Flash-Speicher sowie bessere Lautsprecher.

Kommentar von DickerOnkelPups ,

so wie du das gerechnet hast , habe ich noch nie drüber nachgedacht^^ Ich nehme aber immer das günstig. Weil ich es normal für Internet usw. benutze brauche ich keine große leistung. Ich meinte jetzt wenn man jetzt das günstigste macbook 13" gegen das günstige 15" finde ich es schon teuer:-) MFG

Kommentar von BenzFan96 ,

Dann natürlich. Aber es bietet dann eben auch entsprechend mehr.

Antwort
von Brate85, 9

9schau mal hier http://www.macbook-test.de , die haben alle macbooks im test und vergleich ;)

Antwort
von Quantitus, 64

Für die Uni ist meistens 13 Zoll besser, da ich es so kenne, dass man sehr wenig platz hat.

Kommentar von Frageking2000 ,

hättest du auch ohne dieses Problem das 13 Zoll gekauft?

Kommentar von Quantitus ,

Ich denke schon, da der Preisunterschied Enorm ist. Meiner meinung nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community