Frage von 012chris345, 45

Welches Macbook / iMac könnt ihr mir empfehlen?

Hi,

ich bin überlege Momentan mir ein neuen iMac bzw. vorzugsweise wegen der Mobilität ein Macbook anzulegen.

Im Moment verwende ich ein : MacBook Pro 13Zoll 2,9GHz Intel Core i7 16GB Arbeitspeicher Intel HD Graphics 4000 1536MB Grafikkarte

Verwendungszwecke sind folgende:

  • Bildbearbeitung via Photoshop
  • Erstellung von Layouts via InDesign
  • Natürlich allerlei Büroarbeiten (Schreiben von Briefen, Excel,..)
  • Erstellen von Präsentationen
  • Videobearbeitung
  • Gelegentlich auch mal Gaming

Gehört habe ich, dass evtl. auf der Keynote dieses Jahr ein neues Macbook vorgestellt werden soll (was allerdings nicht bestätigt ist). Aber mal vielleicht Stand heute eine Anfrage welches Macbook Ihr mir empfehlen würdet mit mind. gleicher, oder besserer Leistung. Oder ein Gerät welches für die Verwendungszwecke geeignet ist.

Bitte auch gerne mit einer Begründung warum ihr euch für dieses Gerät entscheiden würdet.

Kurze Anmerkung: Apple deshalb, da ich das Zusammenspiel aus iPhone, iPad etc. mag und das System an und für sich , also hat für mich nichts mit Statussymbolen zu tun sondern soll die Arbeit durch die meiner Meinung nach gute Kommunikation aller Geräte erleichtern. Bei Microsoft Betriebs Systemen hatte ich immer das Gefühl, dass der PC bzw. das Notebook immer langsamer wird und öfters abstürzt als bei meinem MacBook, also quasi einen "Zumüll-Effekt"

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von atom74, Community-Experte für Apple, 24

Meine Wahl wäre weiterhin ein Macbook Pro, falls Du den Mac nicht nur stationär betreibst. Das Macbook Pro hat viele Schnittstellen, einen Retina-Bildschirm, angemessene Leistung mit gutee Akkulaufzeit und ist trotzden noch recht leicht. Für den stationären Betrieb kannst Du Dir ja einen externen Bildschirm überlegen, recht gute kosten nicht die Welt. Ich habe dies zuhause und zudem auch die externe Bluetooth Mac-Tastatur und Maus, welche sich automatisch verbinden, sobald mein Macbook in der Nähe ist.
Im Moment würde ich aber mit dem Kauf eines Macbooks Pro warten, die letzte Überarbeitung ist schon 1.5 Jahre her und die Gerüchte verdichten sich, dass im Oktober neue Macs vorgestellt werden:
http://mobil.macwelt.de/news/Special-Event-im-Oktober-soll-sich-um-Macbooks-dreh...

Kommentar von 012chris345 ,

Hi, 

Handhabe ich im Moment auch so. Mit einem Samsung Screen & Tastatur und Maus zuhause und Mobil als Mac Book. 

Ja das habe ich auch gehört, dass im Oktober neue Macs vorgestellt werden sollen. :)

Kommentar von atom74 ,
Antwort
von LiemaeuLP, 25

Was willst du zocken? Wie Professionell soll die Videobearbeitung sein?

Wenn du aufwendigere Sachen zockst und professionell videos bearbeitest tuts ein 13"er mit Dual Core Prozessor und ner Intel HD 4000 definitiv nicht, da muss schon ein 15"er her mit ner zusätzlichen Graka

Kommentar von LiemaeuLP ,

Wenns nicht so professionell sein soll und du nicht so anspruchsvolle Games zocken willst tuts aber der Dual Core vom 13"er auch, jenachdem wieviel Grafikleistung du brauchst kannst du ja auch noch n eGPU anschliessen

Antwort
von AskThePaul841, 20

Anstelle eines MacBooks würde ich den HP Spectre kaufen, er bietet mehr Leistung für den Preis, ist sehr leicht und extrem flach. Bei Apple bezahlst du verhältnismäßig viel für die Marke, obwohl deren Produkte keine besonderen Eigenschaften haben. Man kann mich zwar als Apple-Hater sehen, aber ich ich lege Wert auf Leistung und kein eintöniges Design, welches bei Apple in den jeweiligen Produktklassen größtenteils gleich aussieht. Wenn dir Innovation und mehrtöniges Design wichtig sind, dann leg keinen Wert auf Produkte von Apple.

Also das ist nur meine Meinung, aber wenn dir das Zusammenspiel wichtig ist, dann lohnt sich nur ein MacBook.

Kommentar von 012chris345 ,

Vielen Dank, Ich werde mir das Gerät definitiv mal ansehen.

Ja das Zusammenspiel ist mir recht wichtig, da ich, wenn ich unterwegs bin nicht immer Kabel für iPhone etc. dabei habe und mir somit Bilder o.ä. sofort bzw. sehr schnell zur Verfügung stehen ohne weitere Schritte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community