Frage von tripple7, 140

Welches Luftgewehr kaufen, und wo benutzen?

Hi, Ich bin momentan am überlegen, ob ich mir ein Luftgewehr kaufen soll. Ich weiß nicht wieso, aber ich diese Dinge sprechen mich extrem an... Nun frage ich mich, kaufen, aber wo benutzen? Ich denke das Schießen würde mir schon Freude bereiten,aber ich hab keine geschütztes Privatgelände und bin auch nicht bei einem Verein oder so(habe es eig. auch nicht vor)... Deshalb bin ich auch am zögern, weil mir so ein Teil, außer Stolz nichts bringen wird.... Was meint ihr? Kaufen? oder nicht?

Ich dachte so an Luftgewehre von Hämmerli... Wie z.B. die Hunter Force 900 oder andere hochpräzise und kraftvolle Modelle. Könnt ihr mir eins vorschlagen, das euch selbst am meisten überzeugt? (Darf natürlich nicht mehr als 7,5J haben.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von benadar, 88

Du solltest Dir erstmal die Frage stellen, ob Du sportlich schiessen willst, oder nur mal etwas rumballern bis es langweilig wird. Was schnell passieren kann!

Wenn Du nicht ein wirklich großes Grundstück hast, bekommst Du überall sofort Ärger. Die Zeiten für so einen Quatsch sind vorbei, die Polizei taucht dann immer schnell auf und eine Vorstrafe hast Du dann auch auf der Liste. Das ist dann nämlich keine Ordnungswidrigkeit mehr. Ein Richter ist dann auch schnell dabei, Dir eine Gefährdung anderer Personen zu unterstellen, dann wirds bitter.

Bevor Du Dir also eine teure Matchwaffe gönnst, solltest Du etwas nachdenken. Es sei denn, Du schwimmst im Geld und hast eh schon genug unnützes Zeugs rumstehen...;-)

Andererseits kann der Schiessport genau das richtige für Dich sein. Das bekommst Du nur raus, wenn Du einfach mal in einem Verein vorstellig wirst und Dich auf regelmässiges Training UND Teilnahme am Vereinsleben einlässt. Im Moment werden die Vereine von Gestalten überrannt, die auf dem Weg an eine scharfe Waffe zur Selbstverteidigung kommen wollen. Der Zahn wird diesen Leuten schnell gezogen. Dein Ansatz, erstmal mit einem Luftgewehr zu trainieren, ist genau richtig. Meistens gibt es auch Vereinswaffen für die erste Zeit.

Die Sache mit dem Vereinsleben ist wichtig! Bevor Dir ein Verein die Anschaffung einer Feuerwaffe ermöglicht, wird er Dich kennen lernen wollen. Schützen sind sehr konservativ!

Ok...viel Text...

Antwort
von Reisekoffer3a, 91

Einfach nur so ein Luftgewehr zu kaufen ohne Verwendungszweck ist

doch Quatsch    ".i ch denke das Schießen würde mir schon Freude

bereiten ...." diese Bemerkung kann nur bedeuten das du in einen

Schützenverein eintreten mußt !!!

Draußen nur so rumschießen ist gefährlich und kann eine Menge

Ärger einbringen !


Antwort
von ES1956, 80

Bist du denn schon 18?

Sonst erübrigt sich alles weitere.

Kommentar von ES1956 ,

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__12.html

(4) Einer Erlaubnis zum Schießen mit einer Schusswaffe bedarf nicht, wer auf einer Schießstätte (§ 27) schießt. 

Das Schießen außerhalb von Schießstätten ist darüber hinaus ohne Schießerlaubnis nur zulässig

1.
durch den Inhaber des Hausrechts oder mit dessen Zustimmung im befriedeten Besitztum
a)
mit Schusswaffen, deren Geschossen eine Bewegungsenergie von nicht mehr als 7,5 Joule (J) erteilt wird oder deren Bauart nach § 7 des Beschussgesetzes zugelassen ist, sofern die Geschosse das Besitztum nicht verlassen können,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten