Welches laptop/Ultrabook?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Ultranotebook ersetzt alleine keinen Desktop. Es ist auch Unfug zu glauben, dass man sich so ein Ultrabook für 5 Jahre kauft. Spätestens in 3 Jahren ist das obsolet.

Ich kaufe inzwischen fast jedes Jahr ein neues Ultrabook (hier gibt es die im Ausverkauf oftmals für weniger als 250 Euro (i5, 4Gb Ram, 13" Monitor, HDD max 500 Gb oder SSD in einer ähnlichen Grösse .. 128 Gb SSD ist nur in sehr wenigen Fällen genug. ...).

Für so ein Ultrabook braucht es zuhause eine Infrastruktur: einen grossen externen Monitor (da kann man viel besser drauf arbeiten wie nur auf einem Monitor) und es braucht ein NAS, mit mindestens 2 Festplatten (weil man die Daten irgendwo sicher speichern muss .. das kann man nicht auf einem Notebook) 

Ein i7 Processor sit unnütz .. der braucht nur viel mehr strom und bringt fast nichts. AMD Processoren sind nur dann brauchbar, wenn Du nur reien Büro-Arbeiten drauf machst, sonst sind die etwas langsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwiok
30.08.2016, 20:41

Danke für ihre Antwort. 

Einen Großbildschirm habe ich zuhause. Externe speicher oder ein NAS sind auch kein problem. 

Bitte beachten Sie das ich gefragt habe ob ein laptop oder ultrabook in frage kommt. Denken sie auch das ein full size notebook den desktop nicht ersetzen kann? 

Falls doch könnten sie mir vorschläge für ein geeignetes notebook machen? 

Mfg

0

Was möchtest Du wissen?