Frage von xxgoldstylerxx, 124

Welches Kühlwasser muss ich verwenden?

Ich habe mir vor 5 Monaten ein Auto gekauft. Mittlerweile ist das Kühlwasser kurz vor dem Minimum und ich habe gelesen, dass man nur das gleiche Frostschutzmittel nachfüllen darf. Jedoch weiß ich nicht, welches verwendet wurde und wie das Mischungsverhältnis war. Es ist rosa. Was macht man in so einem Fall?
Danke im voraus.

Antwort
von peterobm, 124

im Baumarkt nach "rotem" Frostschutzmittel schauen und nach Anleitung mit Wasser mischen. Mischungsverhältniss sollte je nach Wohnort bei -20° sein. Welches ist eigentlich wurscht

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 93

Bedienugsanleitung oder KFZ Teilehandel das wissen die da was da rein gehört keine Experimente  besser zu wenig als das falsche und den Kühlkreislauf verstopft   . Es kommt nicht immer auf die Farbe an , es kommt auf den Kühler und den Motor an das die es vertragen . G11 oder G12  ist dann die Frage . In 1 liter bis 20 Liter Behältern zu bekommen  . Alu oder Gussmotoren  .Kühlerfrostschutz ist in Deutschland in drei Farben erhältlich. Am häufigsten gibt es Grün, den auch im Handel,dazu kommt noch Blau und die französischen Hersteller verwenden meistens dasL Rote. Rotes Frostschutzmittel ist entsprechend schwierig und meist nur bei den entsprechenden Markenhändlern zu bekommen. Die unterschiedliche Zusammensetzung der Bestandteile erbringt die unterschiedlichen Farben. Rotes Kühlmittel ist laut Expertenaussage nicht mischbar, grünes und blaues untereinander hingegen schon.

Kommentar von xxgoldstylerxx ,

Kann man das Kühlwasser auch entleeren und neues blaues nachfüllen? Ich bin jetzt schon 5 Tankstellen abgefahrenund keine hatte rotes Kühlwasser

Kommentar von ronnyarmin ,

Nein! Das Frostschutzmittel muss sich mit den Materialien des Motors vertragen. Du darfst nur das nachfüllen, das der Hersteller für deinen Motor freigegeben hat.

Das Kühlwasser entleeren könntest du sowieso nicht, wie willst du das vollständig z.B. aus dem Heizungskühler herauskriegen?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 88

Erstmal solltest du die Ursache des Kühlwasserverlustes feststellen.

Eingefüllt werden darf nur der Frostschutz, den der Hersteller freigegeben hat.

Antwort
von marla80, 80

Du musst ein ROTES nachfüllen...von welcher Firma ist relativ egal, denn es gibt nur blau und rot. Da rote ist das Longlife und unterscheidet sich in der Zusammensetzung vom blauen. Daher in dein Auto unter ROTES nachfüllen.

Antwort
von kevinkirs38, 83

Ich habe auch schon unterschiedliche Frostschutzmittel eingefüllt und bis jetzt gab es noch nie Probleme. Das Mischungsverhältnis steht eigentlich auf der Frostschutzmittelflasche

Antwort
von anti45, 65

du kannst jedes Frostschutzmittel verwenden, wichtig ist der Frostschutzgrad.

Kommentar von xxgoldstylerxx ,

Ich habe gehört, dass die verschiedenen Chemikalien miteinander reagieren können stimmt das?

Kommentar von ronnyarmin ,

Ja, das stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community