Frage von cina215, 293

welches kopfkissen, wenn man stark am kopf schwitzt?

mein sohn schwitzt vor allem beim mittagsschlaf stark am kopf. Welches kissen eignet sich am besten?

Antwort
von MaraleinBenny, 264

Es gibt zB von der Marke träumeland ganz tolle Kinderkissen. Ich persönlich finde die mit tencel ganz gut, da diese speziell gegen das Schwitzen sind. Am besten du guckst da direkt mal auf deren Homepage :) gibt es verschiedene Modelle, je nach Bezug & Füllung. Bei dieser Firma sind alle Bezüge abziehbar und waschbar :) man kann auch die Füllung variieren und auch mehr reinmachen, wenn die Kinder schon größer sind und ein höheres Kissen wollen. 

Kommentar von cina215 ,

gute idee, von denen hatten wir eine super matratze! danke

Kommentar von MaraleinBenny ,

Ja..die haben eigentlich nur hochwertige Artikel, da wirst du sicher fündig :)

Antwort
von Looney199, 246

Gänsefedern und ein bißchen daune. So 85 federn 15 daune. Sollte waschbar sein und dann mit daunenwaschmittel regelmäßig waschen, damit der Schweiß von der Füllung kommt. Das kann sie beschädigen. Und dann auf jeden Fall in den trockner. Achso 100% baumwollbezug.

Kein synthetikkissen. Das verklumpt total schnell bei Schweiß. Auch bei der hochwertigsten Füllung. Außerdem können federn deutlich besser die feuchtigkeit abtransportieren.

Am besten ein federkissen mit dem outlastprinzip. Funktioniert quasi wie ein Thermostat.

Kommentar von cina215 ,

ich mag auch am liebsten daunen und federn. outlast muss ich mal googeln. hab ich noch nie gehört. 

Kommentar von Looney199 ,

Gibt auch andere unternehmen, die so was anbieten. Heißt nur anders. Hab aber nur Erfahrung mit outlast. Und glücklich.

Kamelhaar kann man auch gut nehmen. Funktioniert auch sehr gut.

Antwort
von frankiepaul, 206

In diesem Fall empfehle ich ein Kissen mit Naturfüllung. Dinkelspelz oder Hirseschalen. Diese Füllungen nehmen den Schweiß leicht auf und leiten ihn somit vom Körper weg.

Nach dem Schlaf sollte man das Kissen an einem luftigen Ort austrocknen lasse und zwischendurch mal aufschütteln.

Die passenden Kissen erhälst du hier:

https://www.kuschelbaby.com/naturkissen:::4.html

 

Antwort
von Worf3333, 201

Wenn er noch klein ist würde ich ein Kissen komplett weglassen aber eine Inkontinenzeinlage ( ich weiß gerade nicht wie die Dinger nochmal heißen)auf das Kopfteil legen.

Wenn der Kopf im Kissen liegt hat er viel mehr Fläche die mit dem Kissen in Berührung kommt.

Kommentar von MaraleinBenny ,

Bei sogenannten 'wasserdichten einlagen' ist meist Kunststoff mit eingearbeitet, was wohl das Schwitzen eher begünstigen würde. Aber ja...wäre einfacher zu handhaben als immer den Kissenbezug zu waschen :)

Kommentar von bastidunkel ,

Das nennt man Moltontuch.

Kommentar von Looney199 ,

Nein näßeschutzauflage. Molton ist quasi wie ein dickes spannlaken aus 100% Baumwolle. Nicht wasserdicht.

Kommentar von cina215 ,

er ist 4 😀 ohne will er nicht.

Kommentar von bastidunkel ,

Der macht mit 4 noch Mittagsschlaf?

Kommentar von Worf3333 ,

Meine Tochter ist sieben und macht manchmal noch Mittagsschlaf, weil die Schule noch sehr anstrengend ist.

Kommentar von cina215 ,

japp. schlimm?

Kommentar von Worf3333 ,

Ich finde es nicht schlimm, denn danach macht sie die Schulaufgaben viel schneller und konzentrierter.

Kommentar von Worf3333 ,

Dann würde ich ein Frotteebezug nehmen, der saugt Feuchtigkeit gut auf.

Kommentar von cina215 ,

danke worff!

Antwort
von Katharina062015, 155

Von SleepCOOL. gibt es Funktionskissenhüllen, die kann man einfach über das bestehende Kissen ziehen. Die haben eine Outlast-Funktionsbeschichtung (hatte Looney ja auch schon empfohlen), die überschüssige Körperwärme aufnehmen kann, so dass man weniger überhitzt und schwitzt (ist auch nach Ökotex Klasse 1 / für Babies) zertifiziert. Schau einfach mal auf http://www.sleepcool.de/cool-ster.html. Es gibt auch komplette Kissen mit Outlast von vielen Herstellern (für Kinder glaub ich zum Beispiel von Alvi), einfach googlen.

Antwort
von bastidunkel, 142

Das Beste ist, du lässt das Kissen ganz weg.

Und wenn er schwitzt, hast du ihn viel zu warm eingepackt. Die meisten Babys schwitzen nämlich ausschließlich am Kopf. Das kann sehr gefährlich werden. Überhitzung ist oft die Ursache für den plötzlichen Kindstot.

Kommentar von cina215 ,

er ist 4 und hat erst mit 2 sein erstes kissen bekommen. er hat auch ohne geschwitzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten