Welches Kaninchengehege?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde das Gehege lieber selber und mit feuerverzinktem Volierendraht bauen (sehr enge Maschen sind von Vorteil), denn ein gekauftes Freigehege bietet meistens nicht genug Schutz vor Raubtieren, denn deine Kaninchen sollten Tag und Nacht in Das Gehege können und nicht in einem engen Stall sitzen. Unter dem Gehege musst du auch Volierendraht verlegen, damit sich deine Kaninchen nicht nach draußen buddeln können und damit sich kein Raubtier wie ein Fuchs nach drinnen buddeln kann. Das Gehege nuss von oben ebenfalls geschützt sein, damit keine Raubvögel an deine Kaninchen gelangen. In das Gehege baust du einfach eine isolierte Schutzhütte, damit deine Tiere im Winter nicht frieren. Schön finden Kaninchen es auch (vor allem Weibchen) wenn sie im Gehege auch Stellen zum buddeln haben.
Ich hoffe ich konnte helfen.

(So etwas würde ich dir zum Beispiel nicht empfehlen. Ist nur unter Aufsicht möglich und Kaninchen wollen ein Gehege das 24h täglich zugänglich ist : http://www.amazon.de/s/ref=nb\_sb\_ss\_c\_0\_11?\_\_mk\_de\_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=kaninchengehege&sprefix=kaninchenge%2Caps%2C232&rh=i%3Aaps%2Ck%3Akaninchengehege)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosine1234
07.03.2016, 18:18

Danke! Diese Antwort war sehr hilfreich!

0

Hey

Dz solltest auf jeden Fall bauen den ein artgerechtes UND sicheres Gehege für außenhaltung kenne ich bisher nicht.
WICHTIG: Du musst auch von unten absichern.

Wieviel (sicheren!)Platz kannst du denn den süßen 24h (also durchgehend) geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosine1234
07.03.2016, 21:17

Danke! So 8 qm

0
Kommentar von Rosine1234
07.03.2016, 21:17

Aber wenn ich dabei bin haben sie noch mehr Platz

0
Kommentar von monjamoni
07.03.2016, 21:28

ja das hört sich schön an:) Du solltest bei dem Stall auch beachten, dass der Lack über dem Holz (soll ja Wasserdicht sein) für Kleinkinder geeignet ist.Also das steht meistens drauf vielleicht gibt es auch schon einen extra Lack für Nager aber da kenne ich mich leider nicht so aus:( Und es muss halt von allen Seiten (auch oben) sicher sein. Am besten du machst das mit Volieren Draht. Dieser "Kaninchendraht" ist obwohl er so heißt total ungeeignet! Ein Marder könnte ihn mit drei bissen durchbeißen und ein Kaninchen würde es auch gelingen mit ein bisschen Knabbern. Sonst denke ich das du alles schon so in Antworten bekommen hast auch wenn ich mir nicht alle durchgelesen habe. Aber wenn jetzt auch getreidefrei gesunde ernährung e.t.c. gegeben wird werden deine Kaninchen ein sehr schönes Leben bei dir haben:) lg und viel Glück mit den kleinen:*

1

Also ich habe selber Zwergkaninchen und kann erfahrungsgemäß den Tipp geben, selber zu bauen :) Da bietet sich die Chance, es so auf die Bedürfnisse der Kleinen anzupassen, sowie auf die Gegebenheiten :) Das kostet meistens auch deutlich weniger. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosine1234
07.03.2016, 17:34

Danke! Woher hast du die Anleitung? Oder hast du einfach drauf los gebaut?

0
Kommentar von Rosine1234
07.03.2016, 17:44

Vielen Dank noch mal! Ich werde mich mal schlau machen ;)

1

mindestens 2 quadratmeter sollte dauerhaft für ein kaninchen zur verfügung stehen.

hier mal ein paar ideen .

http://www.kaninchenwiese.de/haltung/aussenhaltung/gartengehege-bauen/gekauftes-kaninchengehege/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosine1234
07.03.2016, 17:42

Danke dir!

0
Kommentar von monara1988
07.03.2016, 19:46

Bei Außenhaltung müssen es mindestens 3qm je Tier sein... 2qm gilt bei Innenhaltung^^

3
Kommentar von Adrian593
07.03.2016, 20:44

immer diese Besserwisser, schlimm!

0
Kommentar von Adrian593
07.03.2016, 21:01

Natürlich mag 1qm viel sein, aber letztendlich entscheidet immernoch der Halter und dessen Portmonee. 2qm sollten es mindestens sein, alles darüber ist natürlich umso besser und selbsterklärend. In der Hinsicht, dass bei Aussenhaltung normalerweise immer ein Freilauf oder ein sicherer Garten zur Verfügung steht, muss man das mit den 3qm, die ja ohnehin nur eine Richtlinie sind, auch nicht so genau nehmen. Du als Experte kannst jetzt von mir aus mit " die brauchen Platz zum warmhoppeln" und weiss der Geier argumentieren, letztendlich ist diese Debatte aber hinfällig, da das jeder, wie gesagt, selbst zu entscheiden hat! Beste Grüße, Adrian13J:)

0

Hey!

Ich würde auf jeden Fall selbst bauen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten baust du selber. Habe einen Kaninchenstall für meine 3 gebaut, hat mich insgesamt gut 200€ gekostet und es sind gut 5qm draus geworden. Mit dem daran anschließenden Freilauf haben sie genug Platz. Wenn du willst, kann ich dir ein Bild schicken, sieht ziemlich geil aus mit Pultdach usw. Beste Grüße,Adrian13J:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosine1234
07.03.2016, 20:49

Danke! Es wäre sehr nett wenn du mir das Foto schicken würdest

0
Kommentar von Adrian593
07.03.2016, 20:54

E Mail Adresse?:)

0
Kommentar von Adrian593
08.03.2016, 07:14

nicht mit der App

0

Was möchtest Du wissen?