Frage von Thomas19841984, 59

Welches ist euer Lieblingsbuch und warum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von strawberrygirl9, 9

uff ich kann mich gar nicht für eines entscheiden...ich mochte "das schicksal ist ein mieser verräter" sehr gerne. worum es da geht weißt du bestimmt. es ist einfach so herzerwärmend geschrieben und der leser wird in schlimmen situationen richtig mitgerissen und leidet mit den charakteren mit.

ein weiterer favorit von mir ist die city of bones reihe...einfach weil sie spannend, lustig und kreativ ist. Darin geht es um clary, die herausfindet, dass sie eine schattenjägerin ist, dh. sie jagt dämone. Dabei lernt sie auch ihren jace kennen und verliebt sich in ihn, doch dann kommt etwas heraus, was die liebe der beiden verbietet.

richtig mitreißend fand ich auch "seelen". das ist zwar ein richtiger wälzer, aber jede seite lohnt sich zu lesen. darin geht es um eine zukunft, in der die menschen von sogenannten seelen besetzt werden, auch melanie. doch sie ist so stark, dass sie immer noch anwesend ist, obwohl die seele weitgehend ihren körper eingenommen hat. sie möchte nur eines: ihren geliebten jared wiederfinden.

Und generell liebe ich die nicholas sparks bücher. manchmal brauch man einfach liebesschnulzen und schicksalsschläge. besonders gut haben mir "wie ein licht in der nacht", "mit dir an meiner seite" und "bis zum letzten tag".

wenn du auch historische geschichten ließt, kann ich dir "die bücherdiebin" ans herz legen. das buch spielt während dem zweiten weltkrieg und dreht sich um liesel. aus der persperktive des todes wird ihr leben während dieser zeit geschildert. ich hätte nicht gedacht, dass es mir gefallen würde, doch es hat mich echt überrascht.

Hoffe, da ist was für dich dabei :)

Kommentar von Thomas19841984 ,

Strawberrygirl, vielen Dank :-)

Antwort
von Bodesurry, 13

"Genauso anders wie ich" von 

Ron Hall, Denver Moore, Lynn Vincent

Ein wahre Geschichte, die mich in Ansätzen an den  Film "Pretty Woman" erinnert (ohne Liebesgeschichte). 

Lynn, der dunkelhäutige Obdachlose, begegnet dem reichen Weißen Ron Hall. Das Leben von beiden Männern wird durch die Begegnungen enorm bereichert und wandelt sich in kaum vorstellbaren Masse.  

Antwort
von Quester105, 54

Lese eigentlich nicht finde aber die Harry Potter Bücher ganz cool von der Charaktergestaltung und der Story im Allgemeinen :D

Antwort
von Droeppelminna79, 26

Die Harry Potter Bücher und Herr der Ringe. Ich kann in diese fiktiven Welten abtauchen und abschalten. Hier bin ich frei und darf Kind sein. Die Twilight Saga, aus denselben Gründen. Dan Brown's Illuminati und Sakrileg - sehr spannend und intelligent geschrieben, die beiden Enden überraschen.
Ich lese außerdem auch gerne Bücher die schon verfilmt worden sind, meist sind die Bücher um Längen besser weil vieles im Film gestrichen wurde.

Antwort
von Lilly2710, 5

Das Juwel
Elias und Laia
Hüter der Erinnerung
Hobbit
Ich mag alle Bücher sehr, da man sich gut in die Personen hineinversetzen kann und lesen richtig Spaß macht mit diesen Büchern :D

Antwort
von FelinasDemons, 36

Grotesk von Natsuo Kirino
Es beinhaltet so gut wie alle meine Lieblingsgenre, ist japanisch und schön düster.

Antwort
von derhandkuss, 36

das Telefonbuch - ich finde meist immer den gewünschten Charakter darin wieder!

Antwort
von Lesemeeri, 14

Die Edelsteintrilogie weil der Schreibstil einfach klasse ist und super lustig!

Antwort
von josef050153, 6

Watership Down war das beste Buch, dass ich je gelesen habe.

Antwort
von AloeVera1403, 22

Ich hab mehrere, eines davon ist: "Sommer unter schwarzen Flügeln". In dem Buch werden 2 Geschichten prallel erzählt. Die Gegenwart, in der es um ein Flüchtlingsmädchen und einen Neonazi geht, die sich inneinander verlieben & doe Vergangenheit von Nuri, dem Mädchen, in der es um den Krieg in Syrien geht.
Ich mag das Buch, weil es ziemlich spannend und abwechslungsreich ist & einem einen sehr guten Einblick in den Krieg in Syrien gibt. Kann ich wirklich nur empfeheln, sehr lesenswert!

Kommentar von Thomas19841984 ,

dann kann ich dir Jürgen Todenhöfer sehr empfehlen LG

Antwort
von nijom05, 23

Eine Frage liegt mir schon lange auf dem Herzen und zwar...wieso bitteschön liest man freiwillig ein Buch ?

Kommentar von Droeppelminna79 ,

Warum man freiwillig ein Buch liest? Wenn du ein Buch liest dann kannst du ganz in dem Buch verschwinden . Mit jeder Zeile und jedem Buchstaben. Wenn eine Geschichte dich packt, kannst du nicht aufhören , malst dir in Gedanken aus wie es weitergeht und bist oft überrascht. Wer viel liest kann sich besser ausdrücken, wiedergeben und hat eine höhere Allgemeinbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten