Frage von BestOnce, 61

Welches ist der höchste jemals gemessene Intelligenzquotient?

und wer hatte ihn?

Antwort
von Falkenpost, 39

Terence Tao (230) Mathematik-Professor
https://hoechster-iq-der-welt.plakos.de/

Wobei der "Intelligenzquotient", wie die 1. Welt ihn misst, nicht wirklich repräsentativ ist. Vielleicht kann ein Stammeshäuptling im Zentrum Afrikas keine hochkomplexen Matheaufgaben lösen, er wird aber dir sicherlich mehr lebensrelevante Fakten über die Natur erzählen können, als Albert Einstein.

Setze mal einen "zivilisierten Westler" im Herzen von Australien aus! Da hilft im sein iPhone und Intelligenz wengig gegenüber einem Ureinwohner. :-)

Also nur weil einer 1+2 richtig zusammenzählen kann, ist er noch lange nicht intelligent.

Gruß
Falke

Kommentar von Hesnt ,

das ist schwachsinn. In der "1. Welt" werden grundlegende Fähigkeiten wie logisches Denken, abstraktionsfähigkeit, auffassungsgabe, räumliches denken, sprach verständniss und gewandheit geprüft. Hat nicht direkt was mit Mathe zu tun. Außerdem kann dir ein Stammeshäuptling mehr lebensrelevante Fakten erzählen undzwar weil er diese durch seine Fähigkeiten gelernt hat (also durch seine Intelligenz). Dadurch würde ein Intelligenter Mensch sollte er die gleiche Zeitspanne in der selben Umgebung aufwachsen mehr wissen und die Dinge aus einer vertiefteren Perspektive sehen als jmd der nicht so intelligent ist.

Kommentar von Falkenpost ,

Dies habe ich früher auch gedacht. Wenn du dich mit dem Thema ein wenig näher beschäftigst wirst du merken, dass ich sehr wohl recht habe.

Zudem gibt es keine allgemeingültige Definition für die Intelligenz gibt und diese auch nicht genau messbar ist. Der Intelligenzquotient und andere Messwerte können immer nur eine
Beurteilung einiger weniger Teilbereiche der Intelligenz zulassen. Bei den meisten Intelligenztests sind diese Bereiche mehr oder weniger stark auf die westliche Kultur zugeschnitten.

Und da du wahrscheinlich an die bekannten, abstrakten Bildchen orientiert etwas zum einlesen: "Im Irrgarten der Intelligenz" (Idiotenführer):

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/intelligenzte...


PS: "Mathe" steht in meinem Beitrag als Synonym für eine Vielzahl von Aufgaben, die von der 1. Welt erfunden wurden. Bringe mal da ein Paar Bilder von Vögeln rein und alle bei uns würden durchfallen! :-)

Kommentar von Hesnt ,

sprachgewandheit*

Antwort
von SirKermit, 23

Diese Frage ist schlecht zu beantworten und nahezu sinnlos, da der IQ nicht im technischen Sinne wie mit einem Messgerät gemessen wird, sondern mit IQ Tests, die ihrerseits auf verschiedenen Intelligenzmodellen aufbauen. Der IQ ist somit keine Zahl wie die Motorleistung im Fahrzeugschein.

Die verschiedenen Tests sind auch nur bedingt vergleichbar. Und im oberen IQ Bereich sind Testaussagen Lesen im Kaffeesatz, da keine Normierung mehr stattfinden kann.

Antwort
von Leonoff, 29

Geb das mal bei Youtube ein da kommt ein cooles Video von MademyDay oder so was.  


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten