Frage von 240529091606035, 43

Welches ist der beste Anbieter für eine Emailadresse einzurichten eurer Meinung nach?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Detlef32, 13

gmail oder hotmail sind aus meiner Sicht die besten.

Alle anderen haben kleine Postfächer und hauen Dich mit Werbung im Webmailer zu um Geld zu verdienen oder noch schlimmer versuchen Dir teure "Premiumfeatures" wie web de zu verkaufen. Wobei die "Premiumfeatures" bei gmail oder hotmail schon enthalten sind.

Für mich ist gmail die beste Wahl weil ich viele Korrespondenz haben für die ich verschiedene Marker verwenden will, wie z.B. "Urlaub","Familie","2016" und gmail ist der einzige Mailer in dem ich einfach beliebige Labels an eine Mail rantackern kann. Bei allen anderen muss ich sie in Ordner verschieben.
Und das bedeutet in dem gezeigten Fall ich muss mich für den Ordner Urlaub oder Familie oder 2016 entscheiden. 

Außerdem ist die Volltextsuche von gmail besser als alle anderen.

Ach so - ich habe bzw. hatte Konten bei vielen (gmail, hotmail, web-de, gmx, aol) übrig geblieben sind gmail und hotmail. Hotmail ist besser durch Online Word, Excel usw. - das ist gewohnter als die Alternativen von Google.

Im übrigen ist Email sowieso nur ein kleiner Teil des Spasses der hotmail und gmail bietet. Durch die Verwaltung von Fotos, Onlinedokumenten, keep bei google und und und hat man wirklich schon ein komplettes Büro online (bei beiden) und das bieten die restlichen Emailanbieter nicht.

Antwort
von Sudoku9, 17

Ich nutze gmail! 

Antwort
von bienenshine, 24

Hotmail

LG

Antwort
von SaintsRowfour, 18

Solange du nicht web.de benutzt.....

Kommentar von max230 ,

was hast du gegen web.de ?

Kommentar von SaintsRowfour ,

Ich habe etwas gegen web.de, da web.de sehr kundenfreundlich ist. Sie sind so kundenfreundlich, dass web.de mit tausenden Kunden einen Vertrag abgeschlossen hat ohne diese nach deren Einwilligung zu fragen. Dann wartet web.de gut 12 Monate, schaltet ein Inkassobüro ein, dass zufälligerweise zur gleichen Unternehmensgruppe gehört bei der auch web.de ist und diese stellen einen dann gut 200 Eur in Rechnung. Dazu drohen sie dann mit einem Gerichtsverfahren wenn man nicht zahlt

Antwort
von ElPaso85, 21

googlemail.com

Antwort
von Miumi, 17

Yahoo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community