Welches ist das perfekte Alter, um zu heiraten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist jedem selbst überlassen. Hängt auch davon ab, wie die finanzielle Situation und die personelle Situation ist. Ich studier zum Beispiel, deswegen gibt es keinen Sinn, vor 28 zu heiraten, weil ich erstens kein Geld hab 🙈 und zweitens weit weg von zuhause und meinem Freund wohne.
Aber wenn ich jetzt mit 22 schon genug Geld hätte und mit meinem Freund auch zusammenwohnen könnte, hätte ich kein Problem damit.
Meine Cousine hat mit 19 geheiratet, meine Eltern mit 37, und ich finde beides in Ordnung, wenn man den richtigen Partner hat, und nichts dagegen spricht, dann doch gerne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das perfekte Alter, um sich einander ewige Liebe zu versprechen und einander Treue zu schwören, gibt es nicht. Was spricht dagegen, sich mit 23 das "Ja-Wort" zugeben, oder mit 79? Prinzipiell bin ich der Meinung, dass der Begriff "Liebe" und "Heirat" weder Alter, noch Grenzen kennt. Dennoch sollte man psychisch dazu in der Lage sein, seine seelische Reife verantworten zu können (meiner Meinung nach beginnt der Prozess des weitesgehend verantwortungsbewussten Handeln eines Menschen ab dem 18. Lebensjahr). Allerdings sollte man niemanden dafür verurteilen, zu alt zu sein, um den Bund der Ehe einzugehen. Die Eheschließung verliert ihren Wert nicht im zunehmenden Alter! GLG GreenCaraway

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Menschen sind selbst mit 60 nicht reif genug. Es kommt auf beide an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ca. ab 26 meiner Meinung nach. Nach oben hin sehe ich da keine Grenzen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung : 22-25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung