Welches ist das "echte" Buch Mein Kampf?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo AndreasBasel,

So viele Antworten, und alle mit Vermutungen, Behauptungen und Meinungen, und so wenig Tatsachen!

Das Buch mit dem Titel "Mein Kampf" ist von Adolf Hitler. So viel ich herausbekommen habe, gibt es kein zweites Buch mit genau diesem Titel, also gibt es auch keine anderen Schriftsteller. Das Buch ist in erster Auflage im Franz-Eher-Verlag erschienen - 1925 der erste, 1926 der zweite Band. Dann wurde es zu einem Band zusammengefasst. Der Franz-Eher-Verlag ging im Zentralverlag der NSDAP auf, an dem Hitler persönlich beteiligt war, und dessen Gewinne direkt der Partei NSDAP zugute kamen.

Nach 1945 erschien es außerhalb Deutschlands in zahlreichen Ländern (und Verlagen), wurde auch übersetzt, z.B. in Hebräische.

Das Buch ist nicht verboten. 1979 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Besitz, Kauf oder Verkauf nicht strafbar sind.

Das Land Bayern hat das Urheberrecht, es hat bislang den Nachdruck untersagt. Dies gilt übrigens nicht nur für Deutschland. Man mag sich ja in anderen Ländern nicht an das Urheberrecht halten, das sind dann aber illegale Raubdrucke! Wegen solcher Nachdrucke wurden z.B. Polen und Großbritannien von Bayern verklagt und die Nachdrucke untersagt.

Das Urheberrecht erlischt mit dem Ablauf des 70. Todesjahres des Autoren, also am 31.12.2015. Danach ist das Werk frei und darf nachgedruckt werden. Da es in Deutschland grundgesetzlich keine Zensur gibt, gibt es niemand, der es verbieten könnte.

Seit einer ganzen Zeit wird darüber diskutiert, in welcher Form man mit dem Buch umgehen kann/sollte, wenn es von Urheberrechten frei ist. Das Institut für Zeitgeschichte bereitet eine kritische wissenschaftliche Edition vor, die im Januar 2016 unter der ISBN-Nummer 978-3-9814052-3-1 erscheinen wird. Diese Edition wird Hitlers Text nicht nur zeitgeschichtlich einordnen und kommentieren, sondern auch mit der realen Politik zwischen 1939 und 1945 vergleichen.

Übrigens steht der Originaltext schon längst im Netz:

https://archive.org/stream/Mein-Kampf2/HitlerAdolf-MeinKampf-Band1Und2855.Auflage1943818S._djvu.txt

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, die meisten Mein Kampf Ausgaben, die man im Internet findet und wo Adolf Hitler als Autor gezeichnet ist, werden wohl schon echt sein - am zuverlässigsten erkennbar am Wahnsinn. Das Buch ist auch antiquarisch erhältlich, selbst am Basler Flohmarkt habe ich das vor Jahren mal gesehen.

Ob es in D verboten ist - eigentlich dachte ich schon, denn das Ausbreiten von Nazi Texten ist es ja generell. Andererseits kann man es als historisches Dokument sehen. Die Autorenrechte liegen beim Freistaat Bayern und der hat bisher eine Ausbreitung verboten. Es soll aber eine kommentierte Version geben.

http://geschichte-forum.forums.ag/t443-adolf-hitlers-mein-kampf-wieviel-wusste-man-vor-1933-wie-oft-gelesen-diskussion-rezeption

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Buch ist verboten, aber es gibt meine ich gekürzte Versionen, die nicht verboten sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Buch ist nicht Verboten. Man darf es besitzen, man darf es lesen und auch im original verschenken.

So viel ich aus dem öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten gesehen hab, lag das Urheberrecht beim Bayerischen Staat. Das ist aber abgelaufen.

Das es im Ausland schon zu vor zu kaufen war liegt daran, dass dort das Urheberrecht früher abgelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebRmR
01.11.2015, 10:35

Das Urheberrecht liegt noch fast 2 Monate beim bayerischen Staat.

0
Kommentar von Oldtimertreffen
01.11.2015, 10:36

Ah okay. Dennoch bleibt es nicht Verboten

0

Ich weiss nicht wie Du zu der Frage kommst. Man kann ohne weiteres eine Originalausgabe aus der Nazi-Zeit erwerdben und lesen. Was soll daran unecht sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Buch ist in Deutschland verboten. Obwohl, nicht wirklich verboten. Soweit ich weiß liegt das Recht am Buch beim Freistaat Bayern, und es ist nur für wissenschaftliches Arbeiten verfügbar. Fraglich wird es nur, wenn das Recht nach der gewissen Jahresgrenze nach dem Tod Hitlers ausläuft. Mal sehen, ob es dann offiziell verboten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
01.11.2015, 09:56

Das Buch ist in Deutschland verboten.

Solche Leute wie Du sind die "Überträger" dieser unsinnigen Legende. Es ist nicht verboten.

0

Ich bin jedoch aus der Schweiz wo das Buch erlaubt ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
01.11.2015, 09:53

Das Buch ist auch in Deutschland nicht verboten. Dieser urban myth geistert die ganze Zeit hier auf GF, dass "Mein Kampf" in Deutschland verboten wäre.

1