Welches ist das beste Videobearbeitungsprogramm für Macbook air?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schau mal nach "Total Video Converter Pro" von effectmatrix. Damit kannst du alles mögliche machen. Im Moment 15€, gibt es auch manchmal günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnyAppleseed
29.04.2016, 15:33

Das wäre die Beschreibung dazu. Habe ich mal rauskopiert.

Total Video Converter Pro ist ein vollständiger und funktionsreicher Video-Werkzeugkasten, mit dem Sie Videos konvertieren, trimmen, bearbeiten, brennen, verbessern und anschauen können. Er konvertiert Videos von und zu fast allen Video- und Audioformaten mit einer 30 Mal schnelleren Konvertierungsgeschwindigkeit.

Er ist der beste Total Video Converter, um Videos für Apple-TV, iPad, iPhone, iPod, Xbox 360, Playstation 3, PSP, sowie für die Smartphones Blackberry, Nokia, Samsung und viele andere zu konvertieren.

Hauptmerkmale:

• BEARBEITEN Sie alle Video-Formate mit der intuitiven und interaktiven Timeline.

• SCHNEIDEN Sie die Videos zu Clips mit Rahmen-Genauigkeit.

• FÜGEN Sie dem Video Hintergrundmusik hinzu.

• KONVERTIERT Video und Audio für iPhone, iPad, iTunes, PS Vita, iMovie, Final Cut Pro.

• BRENNT sowohl SD- als auch HD-Video auf NTSC-/PAL-DVDs mit Hochgeschwindigkeit.

• Importiert AUTOMATISCH DV-Videos (AVCHD/TOD/MOD) und konvertiert sie mühelos für iMovie, FCP und andere mobile Geräte.

• KOMBINIERT mehrere Clips zu einem einzelnen Video, das das Publikum begeistert.

• KÜRZT Video/Audio auf die gewünschte Länge mit benutzerdefiniertem „Start“- und „End“-Zeitpunkt.

• EXTRAHIERT Video und Audio ohne Verluste aus einer Videodatei.

• Bilder im GIF-Format können vom Video exportiert werden.

• EFFEKTE wie Spiegeln, Graustufe, Drehen, Glätten verleihen Ihrem Video mehr Lebendigkeit.

Unterstützte Formate:

• Hundertprozentig unterstützte Ausgabegeräte: iPad, iPhone, iPod, PS Vita, HDV, DV, Xbox 360, PS3, PSP, Blackberry, Nokia, Samsung, Android, Zune, Creative Zen.

• Besonders kompatible HDV-, DV-Videoformate: *.mod, *.tod, *.m2ts, *.evo, *.vro, *.mts.

• Video-Eingangsformate: WMV, MKV, AVI, DivX, XviD, MPEG, MP4, QT, RM, RMVB, M2TS, M2T, MTS, FLV, MPEG, MPEG2 TS, ASF, 3GP, 3G2, GIF, H.264/MPEG-4 AVC, H.264/PSP AVC Video.

• Audio-Eingangsformate: MOV, FLV, WAV, MP3, MP2, AAC, M4A, WMA, FLAC, AMR, AWB, OGG, MMF, AC3, AU.

• Video-Ausgangsformate: OGG, WebM, WMV, MKV, AVI, DivX, XviD, MPEG, MP4, MOV, QT, RM, RMVB, M2TS, M2T, MTS, FLV, MPEG, MPEG2 TS, ASF, 3GP, 3G2, GIF, SWF, H.264/MPEG-4 AVC, H.264/PSP AVC Video, H.264 TS, WMV-HD, MKV-HD, DivX-HD, Divx-HD, MOV-HD, FLV-HD, MP4-HD

• Audio-Ausgangsformate: WAV, MP3, MP2, AAC, M4A, WMA, FLAC, AMR, AWB, OGG, MMF, AC3, AU.

0

Hi,

werde dir zu diesem Fachbereich sicherlich nicht die beste Antwort geben können, aber reicht für diesen Anwendungsbereich nicht auch schon iMovie aus?

Dies ist bereits auf deinem Mac vorinsalltiert.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?