Frage von Suedwind,

Welches ist das beste Allrad Auto?

Es soll sparsam, geräumig und robust sein, Optik ist nicht so wichtig. Was ist denn im Moment das beste Allrad Auto für den "Familienbetrieb"?

Antwort von Knowledge,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was heißt denn Famlilienbetrieb? Das beste Allrad-Auto sollte wohl ein Unimog sein. Willst du aber nur in der Stadt herumfahren, empfehle ich dir einen Kombi mit zuschaltbarem Allrad-Antrieb. Auch ein Subaru (permanenter Vierrad-Antrieb) käme als Familienkombi in Frage, da er vergleichsweise preisgünstig ist. Wenn dir die Optik besser gefällt und du genug Geld hast, käme ein Audi Avant quattro in Frage.

Antwort von jochenprivat,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

http://www.subaru.de/showroom/legacy.htm?pkwpopup=1

Ob der Subaru Lagacy Kombi nun das beste Auto ist, kann ich natürlich nicht entscheiden, es ist aber sehr zuverlässig und geräumig.

Antwort von rsony,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

unter dem Aspekt , daß permanenter Allrad- antrieb eine Verschwendung ist (Verbrauch/ Abnutzung in div.Differenzialen)

sollte man Heckantrieb+Heckmotor bevorzugen.

Gibt's für den Käfer einen Nachfolger ????

Kommentar von Knowledge,

Ohja, ne Menge, von Smart bis Porsche. Das ist die einzig sinnvolle Motorposition (optimale Traktion, ideale dynamische Bremslast-Verteilung, keine Beeinflussung der Lenkbewegungen).

Antwort von america,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

es ist eine geld sache ob ein koreaner, japaner, franzose oder deutscher. sämtliche hersteller bieten allerrad in ihrer modellpalette an.

beachte aber, dass ein allerrad wagen genügend ps (kw) hat

Antwort von dermischaa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Was heißt denn "bestes Allraduto?"

Für den richtig harten Geländeinsatz: - Land Rover Defender - Mercedes G-Modell (das alte!) - Hummer H1 - Jeep Wrangler

Wenn es euch "nur" auf das Offroad-Feeling ankommt und die leichten Vorteile im Schnee/nasser Fahrbahn: - Volvo XC90 (unter den Premiums eher der günstige) - Mercedes ML/GLK - BMW X3/X5 - Range Rover /Landrover Freelander

Oder die ganz gemäßigten: - Subaru Legacy - Audi Allroad Quattro - Skoda Octavia Scout - Volvo XC70

Antwort von MisterRR,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Alle Subaru-Modelle sind grundsätzlich serienmäßig mit einem zuschaltbaren Allradbetrieb ausgestattet. Sehr empfehlenswert.

Antwort von MisterRR,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Alle Subaru-Modelle sind grundsätzlich serienmäßig mit einem zuschaltbaren Allradbetrieb ausgestattet. Sehr empfehlenswert.

Kommentar von kaigue,

falsch. Alle Subaru sind serienmaessig mit einem PERMANENTEN Allradantrieb ausgeruestet. (Ausser der neue Justy)

K

Antwort von Drachentoeter,

Wofür benötigst du den Allradantrieb? Die Nachteile sind höher Wartungskosten, mehr Spritverbrauch, kompliziertere Technik, höhere Preis. Vorteile hat man demgegenüber wenig wenn man nicht im Gelände unterwegs ist und ich rede hier nicht von Feldwegen sonder richtig im Gelände. Ich hatte selber schon zwei Fahrzeuge mit Allradantrieb, das ist nett und es gibt Situationen in denen er von Vorteil ist, aber in den allermeisten Fällen kommt man im normalen Alltag auch sehr gut ohne aus. Sparsam und Allrad beißt sich schon ein bisschen.

Antwort von wyssmarketing,

Sparsam ,geräumig und Robust dann kann es eigentlich nur ein SUBARU sein.Gibt es auch fürs Gelände.Und gebrauchte gibt es auch schon Günstige.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community